Navigation schliessen

Der einfache Weg zu Ihrer neuen Praxis in der Allgemeinmedizin in 3 Schritten:

1
Schritt 1 von 3 :
Kostenlose Anmeldung

Jetzt starten
2
Schritt 2 von 3 :
Sorgenfrei ohne Anschreiben

Ganz einfach bewerben
3
Schritt 3 von 3 :
Vorstellungsgespräch

Unsere Tipps

Was macht ein Allgemeinmediziner? Das Berufsbild

Lesezeit: ca. 4 Min. | Beitrag vom

Zusammenfassung

4.5 / 5 aus 23 Abstimmungen

Eine Weiterbildung, die von vielen als langweilig und uninteressant angesehen wird, ist die Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin. Es halten sich Vorurteile, dass Allgemeinmediziner nichts richtig können, bei allen schwierigen Fällen an andere Fachärzte überweisen und nur Erkältungen selber behandeln. Dass das allerdings überhaupt nicht der Wahrheit entspricht und warum der Beruf des Allgemeinmediziners ein spannender und äußerst wichtiger zugleich ist, kann nun in unserem Artikel nachgelesen werden.

Wer sich für eine Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin entscheidet, hat sehr gute Berufsaussichten und meist gibt es viele Stellenangebote Allgemeinmedizin. Ob in der Klinik, in der (eigenen) Praxis oder im Büro, als Allgemeinmediziner stehen dir viele Möglichkeiten offen.

Du solltest während des Studiums und spätestens in deinem praktischen Jahr gemerkt haben, dass dich die Allgemeinmedizin interessiert und du dir vorstellen kannst, in diesem Bereich zu arbeiten. Zudem ist der Beruf des Allgemeinmediziners im Vergleich zu Fachärzten anderer Richtungen speziell – hier geht es nicht nur darum, die richtigen Diagnosen zu stellen, sondern auch ein hohes Einfühlungsvermögen zu besitzen, dass bei diesem Beruf eine große Rolle spielt. Du solltest dir bewusst darüber sein, dass du viele deiner Patienten Jahre oder gar Jahrzehnte begleitest und eine Bindung aufbauen wirst.
Im großen Gebiet der Allgemeinmedizin kannst du selbstverständlich noch Schwerpunkte setzen und dich in einem Bereich durch Fortbildungen noch weiterbilden. Da du ansonsten durch dein Wissen und deine Tätigkeiten eher ein Generalist bist, wirst du in deiner täglichen Arbeit eng mit spezialisierten Fachärzten anderer Gebiete zusammenarbeiten.

Das Berufsbild des Allgemeinmediziners
Wie werde ich Allgemeinmedizner? - CC0, pexels.com

Wo kann ich als Allgemeinmediziner überall arbeiten?

Als Allgemeinmediziner stehen einem verschiedene Möglichkeiten offen, wie beziehungsweise wo man seinen Beruf ausüben möchte. Im Krankenhaus, in einer Arztpraxis oder bei Industrie- oder Pharmaunternehmen kann man als Allgemeinmediziner arbeiten. Jeder dieser drei Bereiche hat seine Vor- und Nachteile, die kurz erläutert werden sollen.
Die Arbeit im Krankenhaus ist, im Gegensatz zu den anderen beiden Bereichen, relativ anstrengend - gespickt durch Nacht- und Spätdienste, die du dort absolvieren musst. So ist die Arbeit psychisch und körperlich belastender. Auf der anderen Seite sind die Aufstiegschancen und damit verbunden auch das Gehalt attraktiv. In der Klinik hast du die Möglichkeit, zum Ober- oder Chefarzt aufzusteigen.
In einer eigenen Praxis musst du zwar keine Nachtdienste leisten, trägst dafür aber auch die volle Verantwortung und das volle Risiko, was sowohl deine Mitarbeiter wie auch die finanziellen Aspekte anbelangt. Eine Selbstständigkeit bringt eine andere Verantwortung mit sich, als es die Arbeit in einem Krankenhaus oder eine Anstellung in einer Praxis tut. Wenn du dich dafür entscheiden solltest, dich mit einer eigenen Praxis selbstständig zu machen, ist es oft einfacher bzw. hast du die leichteren Chancen, wenn du dich auf dem Land niederlässt. Dort sind die Kosten, um eine eigene Praxis zu eröffnen, oft noch etwas geringer als in der Stadt. Am einfachsten ist es, wenn du eine bereits bestehende Praxis übernimmst, denn dies bringt mehrere Vorteile mit sich. Zum einen ist die Praxis schon voll ausgestattet, du kannst das bestehende Team übernehmen und hast so Mitarbeiter an deiner Seite, die die Praxis und die Abläufe bereits kennt. Auch Patienten für deine Praxis hast du schon. Am Anfang wird es sicherlich einiges an Arbeit bedeuten, das Vertrauen der Patienten zu gewinnen, aber mit etwas Arbeit sollte das doch relativ gut und schnell funktionieren.
Wer sich für die Arbeit in einem Unternehmen entscheidet, sei es in der Industrie oder im Pharmabereich, der wird die üblichen Tätigkeiten als Allgemeinmediziner höchstwahrscheinlich ablegen und nicht mehr so aktiv am Patienten arbeiten. In den meisten Fällen werden deine Aufgaben und Tätigkeiten dann eher darin liegen, Bevölkerungsgruppen und Personen, die besondere Hilfe wegen ihrer sozialen und gesundheitlichen Probleme haben, zu betreuen und zu beobachten.

Wie ist das Gehalt als Allgemeinmediziner?

Der Beruf des Arztes ist heute vor allem deshalb so beliebt, weil der Verdienst im Vergleich zu anderen Bereichen relativ hoch ist. Als Allgemeinmediziner verdient man im Vergleich zu anderen Fachrichtungen der Medizin weniger, was allerdings nicht bedeutet, dass der Verdienst schlecht ist, ganz im Gegenteil. Nachdem die Weiterbildung zum Allgemeinmediziner absolviert ist und du deinen ersten Job als Allgemeinmediziner antrittst, kannst du mit einem Einstiegsgehalt von mindestens 4.800€ rechnen, je nachdem, wo du tätig bist.
Das Gehalt unterscheidet sich natürlich auch in Abhängigkeit davon, ob du selbstständig, angestellt oder in einem Krankenhaus tätig bist.
Als selbstständiger Arzt kannst du mit viel Arbeit und einer relativ hohen Zahl an Patienten später auch auf ein Gehalt von etwa 10.000€ bis zu 15.000€ pro Monat kommen.
Im Krankenhaus kannst du als Oberarzt beispielsweise durchschnittlich 11.000€ verdienen, als Chefarzt sogar bis zu 21.700€ pro Monat.
Aber dennoch sollte das Gehalt alleine nicht ausschlaggebend dafür sein, für welchen Weg du dich entscheidest. Ob Krankenhaus oder eigene Praxis sollte davon abhängen, welche Richtung dich am meisten interessiert und wo du dir vorstellen kannst, die nächsten 30 bis 40 Jahre zu arbeiten.

Wenn du dich also für den Beruf des Allgemeinmediziners interessierst oder die Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin bereits absolviert hast, helfen wir dir gerne, den passenden Job für dich zu finden.

Sie sind Allgemeinmediziner und suchen eine neue Stelle?

Dann erhalten Sie kostenlos und unverbindlich Stellenangebote in Ihrer Region.

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Sie haben offene Stellenangebote für Allgemeinmediziner?

Mehr zum Thema

Alle Themen

Passende Praxen per E-Mail erhalten

Sie sind Allgemeinmediziner und suchen eine neue Stelle? Dann erhalten Sie kostenlos und unverbindlich Stellenangebote in Ihrer Region.

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Sie haben offene Stellenangebote für Allgemeinmediziner?


Unverbindliches Angebot erhalten

Sie haben offene Stellenangebote für Allgemeinmediziner? Finden Sie bei uns den passenden Arzt für Ihre Praxis oder Klinik.

Jetzt unverbindliches Angebot erhalten

Sie sind Allgemeinmediziner und suchen eine neue Stelle?



Verwandte Artikel

Top Ten der Neujahrsvorsätze für Hausärzte

Top Ten der Neujahrsvorsätze für Hausärzte

Lesezeit: ca. 6 Min. | Beitrag vom

Wenn die Sektkorken fliegen, das Feuerwerk den Himmel erstrahlen lässt und man Stunden zuvor Ewigkeiten im Supermarkt an der Kasse steht, dann ist es w... weiterlesen


Wodurch unterscheiden sich MVZ und Gemeinschaftspraxis?

Wodurch unterscheiden sich MVZ und Gemeinschaftspraxis?

Lesezeit: ca. 4 Min. | Beitrag vom

Die Anstellungsform hat für Allgemeinmediziner eine besondere Bedeutung. Vielen ist die Selbständigkeit wichtig, weil sie Wert auf eine flexible Gestaltung der Arbeitszeit legen. An... weiterlesen



Neuer Facharzt im Team - wie der Einstieg gelingt

Neuer Facharzt im Team - wie der Einstieg gelingt

Lesezeit: ca. 3 Min. | Beitrag vom

Ein neuer Facharzt im Team bedeutet eine Herausforderung für alle Beteiligten. Chef und Mitarbeiter müssen sich als Team neu einspielen. Der neue Kollege mu... weiterlesen


Das Praktische Jahr für angehende Ärzte

Das Praktische Jahr für angehende Ärzte

Lesezeit: ca. 3 Min. | Beitrag vom

Ein praktisches Jahr in der Allgemeinmedizin wird unter angehenden Ärzten oft als "PJ" abgekürzt. Bevor die Stellenangebote für Allgemeinmediziner studiert werden kön... weiterlesen




 
Ihre persönliche Betreuerin

Susanne Schmalz

"Guten Tag, mein Name ist Susanne Schmalz und ich bin beim Deutschen Hausarzt Service für das Bewerbermanagement zuständig. Das bedeutet, dass ich mich voll und ganz um Sie und Ihre Wünsche und Vorstellung bezüglich einer neuen Stelle in einer Praxis kümmere.

Ich unterstütze Sie gerne bei der Suche nach der passenden Praxis. Die kostenlose Anmeldung ist der erste Schritt zu Ihrem neuen Job."


Sind Sie überzeugt?

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Sie haben offene Stellenangebote für Allgemeinmediziner?

Ihr persönlicher Ansprechpartner

 

Susanne Schmalz

Ansprechpartnerin für Ärzte

"Ich unterstütze Sie gerne bei der Suche nach der passenden Praxis. Die kostenlose Stellenanfrage ist der erste Schritt zu Ihrem neuen Job."

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Sie haben offene Stellenangebote für Allgemeinmediziner?

Kontakt

Tel.: +49 (0) 521 / 911 730 33
Fax: +49 (0) 521 / 911 730 31
hallo@deutscherhausarztservice.de

Adresse

Deutscher Hausarzt Service
Johanneswerkstr. 4
33611 Bielefeld

Für Bewerber auf Stellensuche:

  • 100% kostenlos, 100% vertraulich
  • Kein Bewerbungsaufwand
  • Vorausgewählte Stellenangebote
  • Vollständige Kontrolle über Ihre Daten
  • Sichere Datenfreigabe

Kostenfrei Stellen anfragen


Für Praxen mit Personalbedarf:

  • Erfolgsabhängige Vergütung
  • Deutschlandweiter Kandidatenpool
  • Aktive Bewerbersuche
  • Auf Wunsch anonyme Suche
  • Laufzeit: Bis Ihre Stelle besetzt ist

Angebot unverbindlich anfordern

You have voted!
Schliessen
Vote for:
stars
Vote
You have not rated!