Men├╝

AGB
Impressum
Datenschutz
Login

Infos und Tipps: Gehalt als Allgemeinmediziner und Hausarzt

Susanne Krahl von Susanne Krahl
Lesezeit: ca. 8 Min. | Beitrag vom :

Inhaltsverzeichnis:


Neben dem hohen Prestige, welches ├ärzten in der Gesellschaft zuteil wird, ist vor allem das attraktive Gehalt oft der ma├čgebliche Grund, warum sich auch heute viele junge Menschen daf├╝r entscheiden, den Arztberuf zu ergreifen. Wir besch├Ąftigen uns in diesem Beitrag ausf├╝hrlich mit dem Thema "Gehalt von Haus├Ąrzten, Allgemeinmedizinern und Weiterbildungsassistenten" und zeigen Tendenzen in diesem Bereich auf.

Gehalt Allgemeinmediziner Haus├Ąrzte
Gehalt als Hausarzt - Lizenz: nito / Shutterstock.com

Das Gehalt f├╝r Allgemeinmediziner

├ärzte z├Ąhlen bundesweit zu den absoluten Spitzenverdienern. Das durchschnittliche Monatsgehalt liegt f├╝r einen Facharzt f├╝r Allgemeinmedizin bei etwa 5.500 Euro brutto, wobei dieser Betrag je nach Arbeitszeit, Berufserfahrung, Anstellung und Region variiert. In der Regel kann man sagen, dass einen Allgemeinmediziner auf dem Land bessere Verdienstm├Âglichkeiten erwarten, als in einer Gro├čstadt. Auch ist es f├╝r das Gehalt als Allgemeinmediziner von Bedeutung, ob eine Karriere in einem Krankenhaus bzw. im ├Âffentlichen Gesundheitswesen angestrebt oder einer eigenen Niederlassung als Hausarzt der Vorzug gegeben wird. So sind beispielsweise die Geh├Ąlter in Krankenh├Ąusern streng nach dem Tarifvertrag f├╝r ├ärzte in Krankenanstalten geregelt. Allgemeinmediziner k├Ânnen bei einer Anstellung in Vollzeit in einem Klinikum mit einem Durchschnittsgehalt von 6.000 bis 9.000 Euro brutto rechnen, abh├Ąngig von Position und Berufserfahrung. Viele Hausarztpraxen orientieren sich mittlerweile an den Tarifen der Kliniken und bieten ein durchschnittliches Bruttogehalt von 7.000 Euro.

Das Gehalt f├╝r Hausarzt mit eigener Praxis

Wer als Arzt den Mut zur beruflichen Selbst├Ąndigkeit besitzt und seine eigene Praxis er├Âffnet, ben├Âtigt zun├Ąchst einmal die Zufriedenheit und das m├╝ndliche Empfehlungsmarketing seiner Patienten, um sich als lokaler Hausarzt etablieren zu k├Ânnen. Dabei spielen, neben dem Standort der Praxis, die fachlichen Kompetenzen des Mediziners einschlie├člich seiner Diagnosef├Ąhigkeiten eine wichtige Rolle. Daneben w├╝nschen sich Patienten von ihrem Hausarzt eine m├Âglichst gute Erreichbarkeit (Stichwort: Hausbesuche) und ausreichend Zeit f├╝r Behandlungen und Gespr├Ąche.

Im Durchschnitt ergibt sich am Jahresende f├╝r Praxisinhaber ein Reinertrag von 167.000 Euro, wobei hiervon noch gewisse Kosten, wie zum Beispiel Kredittilgungen und Leasing-Raten der medizinischen Ger├Ąte, abgezogen werden m├╝ssen. Unmittelbar nach der Niederlassung ist das Gehalt f├╝r Praxisinhaber also dementsprechend niedriger, als zu sp├Ąterer Zeit.

In weiterer Folge sind ausreichende Berufserfahrung, Weiterbildungen sowie die Bereitschaft, sich jedem Patienten trotz einem vollen Wartezimmer individuell zu widmen und seine Beschwerden ernst zu nehmen, unerl├Ąssliche Voraussetzungen f├╝r den Erfolg als Hausarzt.

Das Gehalt als Weiterbildungsassistent / Allgemeinmedizin

Unter einem Weiterbildungsassistenten der Allgemeinmedizin versteht man einen approbierten Mediziner, der anschlie├čend in drei Ausbildungsstufen das Recht erwirbt, die Berufsbezeichnung "Facharzt" tragen zu d├╝rfen. Das Gehalt bei Weiterbildungsassistenten besteht zum Gro├čteil aus dem monatlichen Gehaltszuschuss der KBV, dem Spitzenverband Bund der Krankenkassen und der Deutschen Krankenhausgesellschaft in H├Âhe von 4.800 Euro (ab 1. Juli 2020 sogar 5.000 Euro). Weitere Zusch├╝sse gibt es in unterversorgten und drohend unterversorgten Gebieten (500 Euro bzw. 250 Euro).

Welche Gehaltsstrukturen f├╝r Allgemeinmediziner gibt es?

F├╝r Allgemeinmediziner mit Anstellung in einer Klinik gilt eine Bezahlung nach Fixum als g├Ąngiges Gehaltsmodell. Angestellte Fach├Ąrzte der Allgemeinmedizin, die in einer Praxis arbeiten, erhalten ├╝blicherweise ein fixes Gehalt zuz├╝glich einer Umsatzbeteiligung. Diverse Mischformen zwischen fixem und variablem Gehalt sind auch f├╝r in Ausbildung befindliche Assistenten der Allgemeinmedizin sowie medizinische Praktikanten vorgesehen. Im ├Âffentlichen Gesundheitswesen werden sowohl Fach├Ąrzte als auch Allgemeinmediziner streng nach dem Tarif-Schema der ├Âffentlichen Hand bezahlt.

Welche Perspektiven bestehen beim Gehalt f├╝r Allgemeinmediziner?

In der Bundesrepublik sind f├╝r die Einkommensentwicklung bei Haus├Ąrzten in erster Linie der Standort der Praxis (Metropole oder Kleinstadt, Innenstadt- oder Randlage etc.) sowie eine m├Âglichst hohe Patientenzufriedenheit entscheidend. Denn vom durch die Behandlung von Patienten erzielten Monatsumsatz h├Ąngt das Honorar des Arztes in direkter Weise ab. Au├čerdem macht es einen gro├čen Unterschied, ob der Hausarzt ausschlie├člich Kassenpatienten oder auch bzw. sogar ├╝berwiegend gut und vor allem bar zahlende Privatpatienten behandelt. Die Verdienstgrenze f├╝r den niedergelassenen und von seinen Patienten gesch├Ątzten Hausarzt ist nach oben hin also mehr oder weniger offen.

Anders im staatlichen Gesundheitsdienst, wo nach Tarif abgerechnet wird. Dies mag zwar finanziell weniger attraktiv erscheinen, allerdings verschafft die Verlockung einer festen Anstellung und die damit verbundene materielle Sicherheit dem ├Âffentlichen Gesundheitsmanagement dennoch einen gro├čen Zulauf an Jung├Ąrzten.

In Krankenh├Ąusern gelten die festgelegten Tarif-Schemata f├╝r Krankenanstalten. Hier gelten etwa f├╝r kommunale oder Universit├Ątskliniken unterschiedliche Tarifvertr├Ąge. Der Verdienst ist zudem abh├Ąngig von der Dauer der Berufsaus├╝bung.

F├╝r ├ärzte in kommunalen Krankenh├Ąusern gilt momentan etwa die folgende Vereinbarung:

Entgelttabelle TV-Ärzte/VKA 2021: 01.01.2021 - 31.12.2021
Entgeltgruppe Stufe 1 Stufe 2 Stufe 3 Stufe 4 Stufe 5 Stufe 6
I 4694.75 4960.89 5150.94 5480.39 5873.21 6034.78
II 6196.32 6715.85 7172.03 7438.15 7697.88 7957.64
III 7761.27 8217.43 8870.03
IV 9129.74 9782.39

Entgeltgruppe 1: Assistenzarzt, Entgeltgruppe 2: Facharzt, Entgeltgruppe 3: Oberarzt, Entgeltgruppe 4: Leitender Oberarzt. Basis ist hierbei eine Wochenarbeitszeit von 40 Stunden.

Quelle: https://www.oeffentlichen-dienst.de/avr-aerzte.html


Klinik-Chef├Ąrzte werden in der Regel au├čertariflich bezahlt und verdienen im Schnitt 24.000 Euro brutto.

5 Tipps zur Gehaltserh├Âhung als angestellter Facharzt f├╝r Allgemeinmedizin

Im Folgenden m├Âchten wir Ihnen 5 Tipps mitgeben, welche zu einer Gehaltserh├Âhung verhelfen k├Ânnen.

1. Wunschgehalt

Ihr Wunschgehalt sollten Sie kennen und begr├╝nden k├Ânnen. Hierbei ist es von Vorteil durch Internetrecherche oder den Austausch mit anderen angestellten Fach├Ąrzten f├╝r Allgemeinmedizin oder Fach├Ąrzten f├╝r innere Medizin die durchschnittlichen Geh├Ąlter, abh├Ąngig von Branche und Region, Praxisgr├Â├če und Erfahrung, zu kennen. Mit diesen k├Ânnen Sie Ihre Gehaltsvorstellungen untermauern.

Generell gilt: Befindet sich die Arztpraxis in einer finanziell guten Lage wird einer Gehaltserh├Âhung eher stattgegeben.

2. ├ťber die eigenen Leistungen sprechen

Der richtige Einstieg in das Gespr├Ąch ├╝ber das Gehalt ist wichtig. Nennen Sie nicht gleich zu Beginn Ihre Forderung nach einem h├Âheren Verdienst, sondern versuchen Sie lieber erst ├╝ber Ihre Leistungen zu sprechen. Wenn Sie Ihren Chef dazu bewegen, eine eigene Einsch├Ątzung Ihrer Leistung zu geben, k├Ânnen Sie diese Aussage gegebenenfalls nutzen, um Ihre Gehaltserh├Âhung zu begr├╝nden.

3. Der Beitrag zum Erfolg der Arztpraxis

Um das h├Âhere Gehalt auch rechtfertigen zu k├Ânnen, sollten Sie sich Ihre eigenen Leistungen vor dem Gespr├Ąch bewusst machen. Um diese auch wirklich strukturiert im Gespr├Ąch vorbringen zu k├Ânnen kann es hilfreich sein, die eigenen St├Ąrken auch einmal schriftlich festzuhalten. Gehen Sie dabei auch auf Ihren Beitrag zum Erfolg der Arztpraxis ein. Wenn Sie zus├Ątzlich Bereitschaft und Motivation zur Weiterentwicklung und Verbesserung Ihrer T├Ątigkeit als Facharzt f├╝r Allgemeinmedizin oder als Facharzt f├╝r innere Medizin zeigen, kann dies bei der Verhandlung n├╝tzlich sein und bestenfalls zu der gew├╝nschten Gehaltserh├Âhung f├╝hren.

4. Die Terminvereinbarung

Eine Gehaltserh├Âhung sollte weder auf der Betriebsfeier angesprochen werden, noch zwischen T├╝r und Angel. Vereinbaren Sie ein Gespr├Ąch f├╝r eine Gehaltsverhandlung, sodass sich auch Ihr Vorgesetzter vorbereiten kann. Dabei m├╝ssen Sie nicht zwingend schon bei der Terminvereinbarung Ihren Wunsch nach mehr Gehalt als Facharzt f├╝r Allgemeinmedizin ├Ąu├čern, sondern k├Ânnen beispielsweise auch nach einem Feedbackgespr├Ąch fragen.

5. ├ťberzeugungsarbeit im Gespr├Ąch ├╝ber das Gehalt als Facharzt

Lassen Sie sich von einer zu Beginn ablehnenden Haltung ihres Chefs nicht verunsichern. ├ťberzeugen Sie ihn! Reagieren Sie nicht negativ, sondern halten Sie mit Ihren zuvor festgelegten Argumenten dagegen. Eine Gehaltserh├Âhung ist f├╝r die Arztpraxis meist g├╝nstiger als eine neue Arbeitskraft einzustellen, da die Personalsuche mit hohen Kosten und viel Aufwand verbunden ist.

Weitere Hilfestellungen zur Gehaltsverhandlung erhalten Sie hier.

Wir hoffen sehr, dass das Gespr├Ąch mithilfe dieser Tipps positiv verl├Ąuft und Sie Ihre gew├╝nschte Gehaltserh├Âhung als angestellter Facharzt f├╝r Allgemeinmedizin oder als Facharzt f├╝r innere Medizin erhalten!

Fazit

Neben dem hohen ├Âffentlichen Ansehen des Arztberufes ist vor allem das ansehnliche Gehalt f├╝r Allgemeinmediziner und Fach├Ąrzte eine starke Motivation f├╝r junge Menschen beiderlei Geschlechts, den Eid des Hippokrates abzulegen und beispielsweise Hausarzt zu werden. Die beruflichen Chancen f├╝r engagierte Mediziner sind nach wie vor intakt. Umso mehr, als die seit geraumer Zeit boomende Tele-Medizin speziell f├╝r technisch interessierte ├ärzte gro├če berufliche Chancen er├Âffnet. Was das Gehalt f├╝r Allgemeinmediziner betrifft, so bewahrheitet sich trotz aller geo-soziologischer Einflussgr├Â├čen sowie bestimmender Faktoren wie Berufserfahrung und emphatischem ├Ąrztlichem Einf├╝hlungsverm├Âgen nach wie vor der Grundsatz, dass sich Leistungs- und Einsatzbereitschaft auf lange Sicht in jedem Fall bezahlt machen.

Quellennachweis:

https://www.karista.de/berufe/allgemeinmediziner/gehalt/
https://www.kvb.de/nachwuchs/weiterbildung/foerderung-allgemeinmedizinische-weiterbildung/
https://www.praktischarzt.de/arzt/gehalt-arzt/#fachbereich-karrierestufe
https://www.praktischarzt.de/arzt/gehalt-assistenzarzt/


Auf Stellensuche?

Wir finden Ihre Stelle - kostenfrei. Jetzt registrieren:

Gesuchte Stelle als m|w|d *

Bitte geben Sie mindestens eine Stelle an.


Ihre Wunschregion/en f├╝r die neue Stelle *

Bitte geben Sie mindestens eine Wunschregion an.

Radius in km:


E-Mail *

Bitte geben Sie eine g├╝ltige E-Mail-Adresse ein

Passwort *

min. 6 Zeichen

Passwort wiederholen *

Passw├Ârter m├╝ssen identisch sein

Mit Klick auf ÔÇ×Stellenanfrage absendenÔÇť stimme ich den AGB des Deutscher Hausarzt Service Kundenkontos sowie den Datenschutzbestimmungen der Deutscher Hausarzt Service, Talentzeit GmbH, 33611 Bielefeld. zu.

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Passende Praxisprofile erhalten

Sie sind Hausarzt und suchen eine neue Stelle? Erhalten Sie kostenlos und unverbindlich Stellenangebote in Ihrer Region.

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage


Personalsuche f├╝r Praxen

Sie haben offene Stellenangebote in Ihrer Praxis? Finden Sie bei uns den passenden Hausarzt f├╝r Ihre Praxis.

Jetzt passende Bewerber finden


Verwandte Artikel

Personalsuche von Allgemeinmedizinern: Tipps und Hilfestellungen

Jennifer Schulte-Tickmann von Jennifer Schulte-Tickmann
Lesezeit: ca. 15 Min. | Beitrag vom :

Eine Erweiterung der Praxis, ein neuer Standort, die Entlastung des selbstst├Ąndigen und ÔÇŽ weiterlesen


Praxis-Wechsel in der Hausarztpraxis: Als angestellter Allgemeinmediziner die Praxis wechseln

Jennifer Schulte-Tickmann von Jennifer Schulte-Tickmann
Lesezeit: ca. 4 Min. | Beitrag vom :

Stress mit den Arbeitskollegen, ein unvorteilhafter Weg zur Praxis, sodass das t├Ągliche Pendeln zur ÔÇŽ weiterlesen



Zugang zum Medizinstudium: Der Test für Medizinische Studiengänge (Medizinertest)

Jennifer Schulte-Tickmann von Jennifer Schulte-Tickmann
Lesezeit: ca. 9 Min. | Beitrag vom :

Medizin geh├Ârt mit zu den beliebtesten Studienf├Ąchern in Deutschland. Mehr als 40.000 Bewerbungen ÔÇŽ weiterlesen


Der elektronische Arztausweis: eA-light

Alexander Bongartz von Alexander Bongartz
Lesezeit: ca. 4 Min. | Beitrag vom :

Ein elektronischer Arztausweis light , kurz genannt eA-light , ersetzt seit rund f├╝nf Jahren den ÔÇŽ weiterlesen


 
Ihr pers├Ânlicher Betreuer
Marcel Willing
Hallo, mein Name ist Marcel Willing und ich bin Ihr Ansprechpartner bei allen Fragen rund um den Deutschen Hausarzt Service. Sie sind f├╝r das Personal in einer Hausarztpraxis verantwortlich und haben eine Stelle zu besetzen? Dabei unterst├╝tze ich Sie gerne! Sie befinden Sich eher auf der anderen Seite und suchen derzeit eine neue Wirkungsst├Ątte? Dann melden Sie sich jetzt als Bewerber kostenfrei beim Deutschen Hausarzt Service an und ich mache mich mit meinem Team auf die Suche nach einer passenden Stelle f├╝r Sie! Egal, welche Frage bei Ihnen aufkommt - kontaktieren Sie mich gerne!

Sind Sie ├╝berzeugt?

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Ihr pers├Ânlicher Betreuer
 
Marcel Willing

Ansprechpartner

Egal, ob Praxis oder Bewerber: Wir vom Deutschen Hausarzt Service m├Âchten beide Parteien ganz einfach miteinander verbinden. Sie haben Fragen zu unserem Service? Dann kontaktieren Sie mich gerne.

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Kontakt

Tel.: +49 (0) 521 / 911 730 33
Fax: +49 (0) 521 / 911 730 31
hallo@deutscherhausarztservice.de

Adresse

Deutscher Hausarzt Service
Johanneswerkstr. 4
33611 Bielefeld


Kooperationspartner:

Sichere ├ťbertragung Ihrer Daten

SSL-verschl├╝sselt f├╝r sichere Daten├╝bertragung

SSL-verschl├╝sselt f├╝r sichere Daten├╝bertragung

Serverstandort in Deutschland

Serverstandort in Deutschland