Navigation schliessen

Der einfache Weg zu Ihrer neuen Praxis in der Allgemeinmedizin in 3 Schritten:

1
Schritt 1 von 3 :
Kostenlose Anmeldung

Jetzt starten
2
Schritt 2 von 3 :
Sorgenfrei ohne Anschreiben

Ganz einfach bewerben
3
Schritt 3 von 3 :
Vorstellungsgespräch

Unsere Tipps

Stipendien für Allgemeinmediziner in Südwestfalen

Lesezeit: ca. 2 Min. | Beitrag vom

Zusammenfassung

4.6 / 5 aus 21 Abstimmungen

Förderprogramme für Medizinstudierende sind eine beliebte Möglichkeit, um junge Allgemeinmediziner nach dem Studium in eine von Unterversorgung bedrohte Region zu locken. Nun wurde schon an mehreren Stellen darüber berichtet, dass junge Mediziner lieber öfter und intensiver mit dem Beruf des Hausarztes konfrontiert werden sollten, anstatt sie mit Geld zu ködern – jedoch muss man sich auch eingestehen: Ganz ohne Geld geht es nicht. Wenn man sich als Medizinstudent voll und ganz auf sein Studium konzentrieren möchte sind Stipendien schließlich eine willkommene Alternative zum zeitfressenden Nebenjob.

Förderung für angehende Allgemeinmediziner

Der Hochsauerlandkreis bietet seit 2012 Studierenden, welche das Physikum bereits erfolgreich hinter sich gebracht haben, eine bis zu vierjährige Förderung an. Abhängig von den persönlichen Voraussetzungen erhalten die Studierenden so eine monatliche Förderung von 400 bis 500 Euro. Im Gegenzug verpflichten sich die geförderten Studierenden dazu, nach dem Studium entweder die Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin im Sauerland zu absolvieren oder mindestens vier Jahre dort zu praktizieren.

Möglich ist letzteres beispielsweise im Krankenhaus, in eigener Niederlassung, als Angestellter in einer Praxis, in einem Medizinischen Versorgungszentrum oder im Gesundheitsamt. Während der Weiterbildung werden die Studierenden von einem persönlichen Mentor betreut und unterstützt, während die Koordination der Weiterbildung vom Verein Doktorjob übernommen wird. Zusätzlich bietet der Kreis auch Hilfe bei der Wohnungssuche, der Arbeitssuche für den Partner sowie bei Kinderbetreuungsmöglichkeiten.

Stipendien Allgemeinmedizin Förderung Südwestfalen
Foto: "MeschedeKlauseGetreidefeld" von Nize, Nicolai Schäfer, Own work [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Förderung „Gesund in Siegen-Wittgenstein“

Auch der Kreis Siegen-Wittgenstein bietet im Hinblick auf eine alternde Bevölkerung ein Stipendienprogramm für angehende Allgemeinmediziner an:

„Bei uns wie in allen anderen Flächenkreisen in NRW gilt: Ärzte und Patienten werden immer älter. Die einen gehen in den Ruhestand, die anderen brauchen mehr Zuwendung. Und auf Grund des demografischen Wandels fehlt es an Nachwuchsmedizinern“,

so Dr. Grabe, der den Fachservice Gesundheit und Verbraucherschutz des Kreises leitet. Bewerben kann sich jeder an einer deutschen oder anerkannten EU-Universität eingeschriebener Medizinstudierender, der die Zwischenprüfung bereits erfolgreich bestanden hat. Stipendiaten erhalten eine monatliche Zuwendung von 500 Euro für maximal vier Jahre.

Als Gegenleistung verpflichten sich die Stipendiaten dazu, das Praktische Jahr im Kreis Siegen-Wittgenstein zu absolvieren und nach dem Studium im Kreis Siegen-Wittgenstein als Arzt im Krankenhaus, in einer Praxis und/oder im Gesundheitsamt zu arbeiten, wobei laut Landrat Andreas Müller die Hoffnung besteht,

„dass die Ärzte, wenn sie erst einmal bei uns heimisch geworden sind, auch auf Dauer bei uns bleiben werden.“

Schon während des Studiums bietet der Kreis zudem zusätzliche Betreuung an beispielsweise bei der Suche nach Stellen für Praktika oder im Praktischen Jahr. Später gibt es bei Bedarf zudem Unterstützung bei der Wohnungssuche oder bei der Suche nach einer Arbeitsstelle für den Partner. In jedem Fall wird der Stipendiat jeweils einen festen Ansprechpartner haben.

Bis zu vier Stipendien wird der Kreis gleichzeitig vergeben, sollten sich mehr Studierende bewerben, als Plätze vorhanden sind, wird nach verschiedenen Kriterien eine Auswahl getroffen. Gute Chancen bestehen dann vor allem für diejenigen, die ursprünglich aus der Region stammen und nach dem Studium wieder in die Heimat zurückkehren möchten.

Sie sind Allgemeinmediziner und suchen eine neue Stelle?

Dann erhalten Sie kostenlos und unverbindlich Stellenangebote in Ihrer Region.

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Sie haben offene Stellenangebote für Allgemeinmediziner?

Passende Praxen in der Region

Facharzt Hochsauerlandkreis Facharzt (m/w/d) in Vollzeit oder Teilzeit ab sofort im HochsauerlandkreisHochsauerlandkreis Teilzeit Vollzeit Festanstellung

Passende Praxen per E-Mail erhalten

Sie sind Allgemeinmediziner und suchen eine neue Stelle? Dann erhalten Sie kostenlos und unverbindlich Stellenangebote in Ihrer Region.

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Sie haben offene Stellenangebote für Allgemeinmediziner?


Unverbindliches Angebot erhalten

Sie haben offene Stellenangebote für Allgemeinmediziner? Finden Sie bei uns den passenden Arzt für Ihre Praxis oder Klinik.

Jetzt unverbindliches Angebot erhalten

Sie sind Allgemeinmediziner und suchen eine neue Stelle?



Verwandte Artikel

Was macht ein Allgemeinmediziner? Das Berufsbild

Was macht ein Allgemeinmediziner? Das Berufsbild

Lesezeit: ca. 4 Min. | Beitrag vom

Eine Weiterbildung, die von vielen als langweilig und uninteressant angesehen wird, ist die Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin. Es halten sich Vorurteile, dass Allgemeinmediziner n... weiterlesen


Weiterbildungen in der Allgemeinmedizin

Weiterbildungen in der Allgemeinmedizin

Lesezeit: ca. 3 Min. | Beitrag vom

Weiterbildungen für Allgemeinmediziner haben als Ziel, nach erfolgreicher Approbation als Arzt bestimmte Kenntnisse zu vertiefen und eine Weiterbildung in einen der Qualifikationsarten zu absolvieren. D... weiterlesen



Neuer Facharzt im Team - wie der Einstieg gelingt

Neuer Facharzt im Team - wie der Einstieg gelingt

Lesezeit: ca. 3 Min. | Beitrag vom

Ein neuer Facharzt im Team bedeutet eine Herausforderung für alle Beteiligten. Chef und Mitarbeiter müssen sich als Team neu einspielen. Der neue Kollege mu... weiterlesen


Als Ärztin schwanger in der Praxis - was gilt es zu beachten?

Als Ärztin schwanger in der Praxis - was gilt es zu beachten?

Lesezeit: ca. 4 Min. | Beitrag vom

Schwanger als Allgemeinmedizinerin - was muss man beachten? Das lange Studium der Medizin liegt hinter Ihnen und nun stellen Sie erfreut fest, dass auch die ... weiterlesen




 
Ihre persönliche Betreuerin

Susanne Schmalz

"Guten Tag, mein Name ist Susanne Schmalz und ich bin beim Deutschen Hausarzt Service für das Bewerbermanagement zuständig. Das bedeutet, dass ich mich voll und ganz um Sie und Ihre Wünsche und Vorstellung bezüglich einer neuen Stelle in einer Praxis kümmere.

Ich unterstütze Sie gerne bei der Suche nach der passenden Praxis. Die kostenlose Anmeldung ist der erste Schritt zu Ihrem neuen Job."


Sind Sie überzeugt?

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Sie haben offene Stellenangebote für Allgemeinmediziner?

Ihr persönlicher Ansprechpartner

 

Susanne Schmalz

Ansprechpartnerin für Ärzte

"Ich unterstütze Sie gerne bei der Suche nach der passenden Praxis. Die kostenlose Stellenanfrage ist der erste Schritt zu Ihrem neuen Job."

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Sie haben offene Stellenangebote für Allgemeinmediziner?

Kontakt

Tel.: +49 (0) 521 / 911 730 33
Fax: +49 (0) 521 / 911 730 31
hallo@deutscherhausarztservice.de

Adresse

Deutscher Hausarzt Service
Johanneswerkstr. 4
33611 Bielefeld

You have voted!
Schliessen
Vote for:
stars
Vote
You have not rated!