Menü

AGB
Impressum
Datenschutz
Login

Kündigen in der Arztpraxis

Johanna Blom von Johanna Blom
Lesezeit: ca. 4 Min. | Beitrag vom :

Bild:

Inhaltsverzeichnis:


Das Arbeitsleben in einer Hausarztpraxis ist oft eine Mischung aus Belohnung und Herausforderung. Es gibt jedoch Momente, in denen man sich fragen muss, ob es an der Zeit ist, neue berufliche Wege zu erkunden. Ein attraktives Gehalt und flexible Arbeitszeiten sind wichtig, doch sollten nicht die einzigen Faktoren sein, die einen erfüllenden Job ausmachen. Vielmehr ist das persönliche Wohlbefinden und die Atmosphäre im Team entscheidend, denn ein Großteil der Woche wird in der Praxis verbracht. Es ist wichtig, ein ausgewogenes Verhältnis zwischen beruflicher Zufriedenheit und persönlichem Wohlgefühl zu finden.

Wann der richtige Zeitpunkt für eine berufliche Veränderung gekommen sein könnte, wie die notwendigen Schritte und Formalitäten bei einer Kündigung sind und wie das Team vom Deutschen Hausarzt Service dir dabei helfen kann, kostenlos eine neue Stelle zu finden, zeigen wir dir in diesem Blogbeitrag

Wann ist es Zeit zu kündigen?

Fehlende Work-Life-Balance:

Eine ausgewogene Work-Life-Balance ist für das persönliche Wohlbefinden und die berufliche Leistungsfähigkeit unerlässlich. Ständiger Stress und fehlende Erholungszeiten wirken sich negativ auf deine Arbeitsleistung und Gesundheit aus. Wenn du feststellst, dass du auch in deiner Freizeit oft an die Arbeit denkst und dabei wohlmöglich meist negativ, könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass eine Veränderung nötig ist.

Unzureichende Bezahlung oder fehlende Anerkennung:

Eine angemessene Bezahlung und Wertschätzung deiner Arbeit sind entscheidend für deine Motivation und Zufriedenheit im Job. Fühlst du dich dauerhaft unterbezahlt oder nicht ausreichend anerkannt, kann dies demotivierend sein. Falls Gespräche mit Vorgesetzten keine Verbesserungen bringen, könnte es an der Zeit sein, sich nach einer neuen Stelle umzusehen.

Unzufriedenheit mit der Arbeitsatmosphäre:

Ein positives Arbeitsumfeld ist für das tägliche Wohlbefinden unerlässlich. Anhaltende Konflikte oder eine negative Stimmung können zu einem belastenden Arbeitsklima führen. Wenn du dich regelmäßig unwohl fühlst, könnte dies ein Hinweis darauf sein, dass ein Wechsel notwendig ist.

Fehlende berufliche Entwicklungschancen:

Berufliches Wachstum und Weiterbildungsmöglichkeiten sind wichtig für deine Karriere. Fühlst du dich in deiner aktuellen Position stagnierend und siehst keine Perspektiven für Weiterentwicklung, ist es vielleicht Zeit, nach einer neuen Herausforderung Ausschau zu halten.

Gesundheitliche Gründe:

Deine Gesundheit hat höchste Priorität. Wenn deine Arbeit negative Auswirkungen auf deine physische oder psychische Gesundheit hat, solltest du ernsthaft überlegen, ob ein Wechsel sinnvoll ist. Langfristige gesundheitliche Probleme sollten nicht ignoriert werden.

Wichtige Schritte und Formalitäten bei der Kündigung

Kündigungsfrist beachten:

Die Einhaltung der Kündigungsfrist in deinem Arbeitsvertrag ist wesentlich. Eine Nichtbeachtung kann rechtliche Folgen haben und deinen beruflichen Ruf schädigen. Plane deine Kündigung sorgfältig und informiere dich über die Details deines Vertrags. Beachte, dass Tarifverträge besondere Regelungen zur Kündigungsfrist beinhalten können.

Schriftliche Kündigung:

Eine Kündigung muss schriftlich erfolgen und klar formuliert sein. Sie sollte das Datum enthalten, an dem die Kündigung wirksam wird. Eine kurze Begründung kann hilfreich sein, ist jedoch nicht zwingend erforderlich. Achte darauf, dass die Kündigung deine Originalunterschrift trägt.

Übergabeplan erstellen:

Eine strukturierte Übergabe deiner Aufgaben zeigt Professionalität und erleichtert deinen Kollegen und Kolleginnen den Übergang. Dokumentiere deine aktuellen Projekte und Aufgaben und stelle sicher, dass dein/e Nachfolger/in alle notwendigen Informationen erhält.

Abschlussgespräch führen:

Ein offenes Gespräch über die Gründe deiner Kündigung kann Missverständnisse klären und zu einem positiven Abschluss des Arbeitsverhältnisses beitragen. Sei dabei ehrlich, aber respektvoll. Schrecke nicht davor zurück, auch unangenehme Themen anzusprechen, schließlich kann sich nur so zukünftig etwas ändern.

Arbeitszeugnis anfordern:

Ein qualifiziertes Arbeitszeugnis ist wichtig für deine berufliche Zukunft. Es dokumentiert unter anderem deine Leistungen und die Dauer deiner Beschäftigung.
Achte darauf, rechtzeitig ein Arbeitszeugnis anzufordern und überprüfe, ob es vollständig und korrekt ist. Es ist wichtig, dass das Zeugnis die gesetzlichen Anforderungen erfüllt und keine Formulierungen enthält, die deine Chancen auf eine neue Anstellung beeinträchtigen könnten. Ein Arbeitszeugnis sollte daher stets positiv gestaltet sein. Unabhängig von der Art der Beschäftigung – ob als Praktikant/in, Aushilfe oder im Rahmen eines Minijobs – hat jede und jeder Angestellte ein Anrecht auf ein Arbeitszeugnis. Die Dauer der Beschäftigung spielt dabei keine Rolle. Es gehört zu den Pflichten des/der Arbeitgebers/Arbeitgeberin, bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses ein solches schriftliches Zeugnis auszustellen.

Neuen Job finden

Nachdem du die Entscheidung getroffen hast, deinen aktuellen Job in einer Hausarztpraxis zu verlassen, mag die Frage "Was kommt danach?" aufkommen. An dieser Stelle können wir als Deutsche Hausarzt Service helfen. Wir bieten dir umfangreiche Unterstützung bei der Suche nach neuen beruflichen Möglichkeiten im hausärztlichen Bereich – und das völlig kostenfrei. Von der Erstellung deines Lebenslaufs bis hin zum Finden passender Stellenangebote und der Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche – das Team des Deutschen Hausarzt Service steht dir mit Rat und Tat zur Seite.

Für einen ersten Eindruck von den Möglichkeiten, die auf dich warten, kannst du dich ganz unverbindlich hier umschauen, vielleicht entdeckst du dort schon bald deinen neuen Traumjob!


 
Ein Beitrag von:

Johanna Blom ist eine Autorin beim Deutschen Hausarzt Service und widmet sich in ihren Artikeln der Karriere in der Hausarzt-Branche. Sie verfolgt aktiv die Entwicklungen in der Branche und hat das Ziel, Allgemeinmediziner bei ihrer Jobsuche mit aktuellen und relevanten Informationen sowie hilfreichen Tipps zur Seite zu stehen.

     

Direkt zu aktuellen Stellenangeboten
  • Nachfolger Hausarztpraxis
  • Weiterbildungsassistent Allgemeinmedizin
  • Facharzt Allgemeinmedizin
  • Partner Hausarztpraxis

Sie sind Hausarzt und suchen eine neue Stelle?

Dann erhalten Sie kostenlos und unverbindlich Stellenangebote in Ihrer Region.

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage


Hausarzt-Blog
  • Aktuelles & Wissenswertes
  • Arbeitsbedingungen & Praxisführung
  • Bewerbungstipps & Gehalt
  • Herausforderungen & Förderung
  • Karriere & Berufsbild
Passende Praxisprofile erhalten

Sie sind Hausarzt und suchen eine neue Stelle? Erhalten Sie kostenlos und unverbindlich Stellenangebote in Ihrer Region.

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage


Personalsuche für Praxen

Sie haben offene Stellenangebote in Ihrer Praxis? Finden Sie bei uns den passenden Hausarzt für Ihre Praxis.

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage


Verwandte Artikel

Digitale Fortbildungsangebote für Hausärzte und Allgemeinmediziner

Jennifer Schulte-Tickmann von Jennifer Schulte-Tickmann
Lesezeit: ca. 6 Min. | Beitrag vom :

Fortschritte und neue Erkenntnisse in der Medizin machen es für Ärzte unabdingbar, sich regelmäßig … weiterlesen


Gesundheitszentrum Todtnau

Alexander Bongartz von Alexander Bongartz
Lesezeit: ca. 3 Min. | Beitrag vom :

Allgemeinmediziner stellt Versorgung in der Region sicher Um die medizinische Versorgung im … weiterlesen



Raus aufs Land: 6 Gründe für den Traum der eigenen Hausarztpraxis auf dem Land

Jennifer Schulte-Tickmann von Jennifer Schulte-Tickmann
Lesezeit: ca. 5 Min. | Beitrag vom :

Bis 2035 werden in Deutschland laut der Robert Bosch Stiftung rund 11.000 Hausärzte fehlen. … weiterlesen


Wodurch unterscheiden sich MVZ und Gemeinschaftspraxis?

Alexander Bongartz von Alexander Bongartz
Lesezeit: ca. 6 Min. | Beitrag vom :

Die Anstellungsform hat bei Allgemeinmedizinern eine besondere Bedeutung. Vielen ist die … weiterlesen


 
Ihr persönlicher Betreuer
Kevin Siya
Mein Name ist Kevin Siya und ich freue mich darauf, Sie kennenzulernen! Gemeinsam finden wir passende Stellenangebote in Ihrer Wunsch-Region oder unterstützen Sie dabei, ihr Praxis-Team passgenau zu erweitern. Sie profitieren von unserem großen Bewerberpool, haben selbst keinen Suchaufwand und jederzeit einen persönlichen Ansprechpartner. Wenn Sie mehr zu den Leistungen des Deutschen Hausarzt Service erfahren möchten, kontaktieren Sie mich gerne!

Sind Sie überzeugt?

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Ihr persönlicher Betreuer
 
Kevin Siya

Ansprechpartner

Sie möchten Ihr Praxisteam erweitern? Oder sind Sie sogar selbst auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Gerne unterstütze ich Sie bei Ihrem Vorhaben - ob Nachfolger, Partner oder eine neue Position als Facharzt der Allgemeinmedizin. Falls Sie Fragen zum Deutschen Hausarzt Service und unseren Dienstleistungen haben, kontaktieren Sie mich einfach.

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Kontakt

Tel.: +49 (0) 521 / 911 730 33
Fax: +49 (0) 521 / 911 730 31
hallo@deutscherhausarztservice.de

Adresse

Deutscher Hausarzt Service
Johanneswerkstr. 4
33611 Bielefeld

Kundenbewertungen & Erfahrungen zu Deutscher Hausarzt Service. Mehr Infos anzeigen.

Netzwerk-Partner
Wir sind Unterstützer
Wir pflanzen Bäume
Wir fördern

Sichere Übertragung Ihrer Daten

SSL-verschlüsselt für sichere Datenübertragung

SSL-verschlüsselt für sichere Datenübertragung

Serverstandort in Deutschland

Serverstandort in Deutschland