Navigation schliessen

Der einfache Weg zu Ihrer neuen Praxis in der Allgemeinmedizin in 3 Schritten:

1
Schritt 1 von 3 :
Kostenlose Anmeldung

Jetzt starten
2
Schritt 2 von 3 :
Sorgenfrei ohne Anschreiben

Ganz einfach bewerben
3
Schritt 3 von 3 :
Vorstellungsgespräch

Unsere Tipps

Weiterbildungen in der Allgemeinmedizin

Lesezeit: ca. 3 Min. | Beitrag vom

Zusammenfassung

4.4 / 5 aus 17 Abstimmungen

Weiterbildungen für Allgemeinmediziner haben als Ziel, nach erfolgreicher Approbation als Arzt bestimmte Kenntnisse zu vertiefen und eine Weiterbildung in einen der Qualifikationsarten zu absolvieren. Diese Vorgehensweisen beruhen auf der Weiterbildungsordnung. Eine Allgemeinmedizin Stelle lässt daher weitreichende Weiterbildungsmöglichkeiten zu.

Welche Weiterbildungen gibt es für Allgemeinmediziner?

Seit dem Jahr 2003 werden die ärztlichen Weiterbildungen in drei Qualifikationsarten unterteilt.

Facharzt: Eine Allgemeinmediziner Stelle bedeutet umfassende medizinische Kenntnisse zu besitzen, welche allerdings individuell noch weiter vertieft werden können. Nach der Prüfung der Weiterbildung vergibt die Ärztekammer den Titel des Fachgebietes in dem die Weiterbildung absolviert wurde. Eine Weiterbildung kann zum Beispiel in den Fachbereichen mit der Bezeichnung Facharzt für Gefäßchirurgie, Facharzt für Neurologie, Facharzt für Innere Medizin und Facharzt für Anästhesiologie abgelegt werden. Jeder Fachbereich der Medizin kann individuell als Weiterbildung absolviert werden.

Schwerpunkt: Innerhalb eines Fachgebiets können außerdem noch Spezialisierungen erworben werden. Ein Beispiel dafür wäre: Facharzt für Psychiatrie Schwerpunkt Forensische Psychiatrie. Dies bedeutet nicht, dass der Facharzt nur den Schwerpunkt ausübt, sondern dementsprechend zusätzlich weitergebildet ist.

Zusatzbezeichnung: Zusatzbezeichnung können über Weiterbildungen in der Allgemeinmedizin erreicht werden. Beispiele für eine Zusatzbezeichnung kann Akupunktur, Notfallmedizin, manuelle Medizin/Chirotherapie, traditionell chinesische Medizin oder Diabetologie sein, welche als Weiterbildungen in der Allgemeinmedizin möglich sind. Eine Allgemeinmedizin Stelle kann dadurch mit zusätzlichen Kompetenzen aufgestockt werden.

Weiterbildung in der Allgemeinmedizin
Weiterbildung als Allgemeinmediziner - CC0, pexels.com

Wo kann man sich weiterbilden?

Die vorgeschriebenen Weiterbildungsinhalte sind Mindestanforderungen, welche während der Weiterbildungen nach der Allgemeinmedizin erlangt werden können. Die Weiterbildungen Allgemeinmedizin finden neben der hauptberuflichen Tätigkeit statt. Weiterbildungen Allgemeinmedizin werden ausschließlich an anerkannten Weiterbildungsstätten durchgeführt. Dieses können zum Beispiel Einrichtungen der Hochschulen und Einrichtungen des öffentlichen Gesundheitswesens sein. Die Weiterbildungen Allgemeinmedizin erfolgt unter der Anleitung befugter Mediziner und gliedern sich in einem praktischen und einem theoretischen Teil. Die Weiterbildungen werden teilweise zudem mit Kursen ergänzt, welche bundesweit stattfinden können.

Wie sind Weiterbildungen aufgebaut? (Dauer, Inhalte, Kosten)

Die Dauer, der Inhalt und auch die Kosten unterscheiden sich bezüglich der Qualifikationsart. Wohingegen eine Weiterbildung zum Facharzt angemessen vergütet wird, sind manche Zusatzbezeichnungen mit Lehrgangskosten verbunden, welche sich je nach Bereich unterscheiden.

Der Akupunktur-Grundkurs mit 8 UE kostet beispielsweise für Nichtmitglieder 220EUR und kann bei der Deutschen Gesellschaft für Akupunktur und Neuraltherapie e. V. abgelegt werden. Aufstockende Kurse sind individuell zu belegen.

Der Weiterbildungskurs Manuelle Medizin/Chirotherapie umfasst insgesamt 320 Stunden. Die Weiteildung gliedert sich in einem Grundkurs von 120 Stunden und einem Aufbaukurs von 200 Stunden. Zwischen den Kursen ist ein Abstand von drei Monaten einzuhalten. Diese Zeitspanne dient zum Üben der Fertigkeiten. Für Nichtmitglieder umfasst die Kursgebühr 3.890EUR und kann bei der Deutschen Gesellschaft für Muskuloskeletale Medizin (DGMSM) e. V. absolviert werden.

Im Allgemeinen richtet sich die Dauer je nach Fachbezeichnung und somit kann eine Weiterbildung wenige Tage, mehrere Monate bis hin zu mehreren Jahren umfassen. Jegliche Weiterbildungen werden mit einer Prüfung abgeschlossen und durch eine Anerkennungsurkunde bestätigt. Die Weiterbildungsbezeichnung dient als Nachweis der Kompetenzen. Nach Abschluss der Prüfung darf ebenso die entsprechende Bezeichnung angewendet werden. Ein Nachweis dient der Qualitätssicherung und auch der Bürgerorientierung. Manche Anerkennungen werden ebenso auch ohne Prüfung absolviert. Dazu zählt zum Beispiel die Suchtmedizinische Grundversorgung und die Verkehrsmedizinische Begutachtung. Jegliche Weiterbildungen orientieren sich an einem fundierten Rahmenlehrplan.

Welche Jobchancen hat man mit zusätzlichen Weiterbildungen?

Eine Weiterbildung kann eine Allgemeinmedizin Stelle mit bedeutenden Kompetenzen erweitern und somit auch die Jobchancen erhöhen. Eine Weiterbildung spiegelt nicht nur das Engagement, sondern ist in bestimmter Hinsicht auch gefragt. Daher tragen Weiterbildungen zur Karriere bei und erweitern ebenso natürlich auch die beruflichen Kenntnissen. Jene Weiterbildungen sind meistens besonders gut mit einer Allgemeinmedizin Stelle zu koordinieren und bieten auch dem aktuellen Berufsalltag einen Rückhalt. Manche Fachkenntnisse sind besonders gefragt und dadurch kann sich nach einer Weiterbildung ebenso bei einer Allgemeinmedizin Stelle der Patientenstamm erweitern beziehungsweise es können explizite Kompetenzen angeboten werden, welche die medizinische Behandlungsmöglichkeiten komfortabel und wirksam ergänzen. Je nach Tätigkeitsumfeld nehmen Weiterbildungen eine wesentliche Rolle ein und sind mit neuen Berufsmöglichkeiten verknüpft. Demnach erweitert sich nicht nur das Tätigkeitsumfeld einer Allgemeinmedizin Stelle, sondern eine Weiterbildung kann auch berufliche Türen öffnen und die berufliche Laufbahn ebnen. Durch eine Weiterbildung profitiert der Allgemeinmediziner selbst und ebenso auch die Patienten.

Sie sind Allgemeinmediziner und suchen eine neue Stelle?

Dann erhalten Sie kostenlos und unverbindlich Stellenangebote in Ihrer Region.

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Sie haben offene Stellenangebote für Allgemeinmediziner?

Passende Praxen per E-Mail erhalten

Sie sind Allgemeinmediziner und suchen eine neue Stelle? Dann erhalten Sie kostenlos und unverbindlich Stellenangebote in Ihrer Region.

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Sie haben offene Stellenangebote für Allgemeinmediziner?


Unverbindliches Angebot erhalten

Sie haben offene Stellenangebote für Allgemeinmediziner? Finden Sie bei uns den passenden Arzt für Ihre Praxis oder Klinik.

Jetzt unverbindliches Angebot erhalten

Sie sind Allgemeinmediziner und suchen eine neue Stelle?



Verwandte Artikel

Zehn unterhaltsame medizinische Fakten

Zehn unterhaltsame medizinische Fakten

Lesezeit: ca. 6 Min. | Beitrag vom

Gerade in der Welt der Medizin passieren oft Dinge, bei denen man sich manchmal fragt, ob das jetzt wirklich wahr oder doch nur ein blöd... weiterlesen


Verteilung Allgemeinmediziner in Deutschland

Verteilung Allgemeinmediziner in Deutschland

Lesezeit: ca. 4 Min. | Beitrag vom

Das am 11. Juni 2015 verabschiedete GK- Versorgungsstärkungsgesetz kommt nicht von ungefähr: Die Zahl der älteren Bürger steigt, und auch vor allem die Allgemeinmediziner in D... weiterlesen



Ortsübergreifende Allgemeinmedizin

Ortsübergreifende Allgemeinmedizin

Lesezeit: ca. 2 Min. | Beitrag vom

Wer in ländlich geprägten Regionen krank wird kann mitunter Schwierigkeiten bekommen, einen Hausarzt in der Nähe zu finden. Während die noch prak... weiterlesen


Fortbildungen für Allgemeinmediziner - Was angestellte Ärzte bedenken sollten

Fortbildungen für Allgemeinmediziner - Was angestellte Ärzte bedenken sollten

Lesezeit: ca. 4 Min. | Beitrag vom

Arzt zu sein, bedeutet viel Verantwortung. Denn schließlich liegen die Gesundheit und das Wohlbefinden anderer Menschen in den Händen des Arztes. Demensprechend ist au... weiterlesen




 
Ihre persönliche Betreuerin

Susanne Schmalz

"Guten Tag, mein Name ist Susanne Schmalz und ich bin beim Deutschen Hausarzt Service für das Bewerbermanagement zuständig. Das bedeutet, dass ich mich voll und ganz um Sie und Ihre Wünsche und Vorstellung bezüglich einer neuen Stelle in einer Praxis kümmere.

Ich unterstütze Sie gerne bei der Suche nach der passenden Praxis. Die kostenlose Anmeldung ist der erste Schritt zu Ihrem neuen Job."


Sind Sie überzeugt?

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Sie haben offene Stellenangebote für Allgemeinmediziner?

Ihr persönlicher Ansprechpartner

 

Susanne Schmalz

Ansprechpartnerin für Ärzte

"Ich unterstütze Sie gerne bei der Suche nach der passenden Praxis. Die kostenlose Stellenanfrage ist der erste Schritt zu Ihrem neuen Job."

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Sie haben offene Stellenangebote für Allgemeinmediziner?

Kontakt

Tel.: +49 (0) 521 / 911 730 33
Fax: +49 (0) 521 / 911 730 31
hallo@deutscherhausarztservice.de

Adresse

Deutscher Hausarzt Service
Johanneswerkstr. 4
33611 Bielefeld

Für Bewerber auf Stellensuche:

  • 100% kostenlos, 100% vertraulich
  • Kein Bewerbungsaufwand
  • Vorausgewählte Stellenangebote
  • Vollständige Kontrolle über Ihre Daten
  • Sichere Datenfreigabe

Kostenfrei Stellen anfragen


Für Praxen mit Personalbedarf:

  • Erfolgsabhängige Vergütung
  • Deutschlandweiter Kandidatenpool
  • Aktive Bewerbersuche
  • Auf Wunsch anonyme Suche
  • Laufzeit: Bis Ihre Stelle besetzt ist

Angebot unverbindlich anfordern

You have voted!
Schliessen
Vote for:
stars
Vote
You have not rated!