Navigation schliessen

Der einfache Weg zu Ihrer neuen Praxis in der Allgemeinmedizin in 3 Schritten:

1
Schritt 1 von 3 :
Kostenlose Anmeldung

Jetzt starten
2
Schritt 2 von 3 :
Sorgenfrei ohne Anschreiben

Ganz einfach bewerben
3
Schritt 3 von 3 :
Vorstellungsgespräch

Unsere Tipps

Thema: Landarztmangel / Allgemeinmedizin

Regierungsbericht zur allgemeinmedizinischen Ärzteversorgung

Beitrag vom

Allgemeinmediziner müssen sich genügend Zeit nehmen können Um die Lebensqualität in Deutschland auch weiterhin zu gewährleisten, ist eine flächendeckende medizinische Ärzteversorgung unverzichtbar. Wichtig ist, dass Allgemeinmediziner und Fachärzte sich genügend Zeit nehmen können, um sich gründlich um ihre Patienten zu kümmern. Entscheidend ist dabei vor allem eine gute Erreichbarkeit, die in ländlichen Gebieten oft zum Problem wird. Indikator zur Ärzteversorgung mit Allgemeinmedizinern mit starken Unterschieden Ein Hausarzt in Deutschland musste 2015 im Durchschnitt knapp 1.580 Einwohner versorgen - das sind 41 Einwohner mehr...


Wieder mehr Allgemeinmediziner auf dem Land

Beitrag vom

Interesse an Stellenangeboten auf dem Land wächst Nachdem sich junge Allgemeinmediziner in der Vergangenheit vor allem für Stellenangebote in Ballungsräumen interessierten, gibt es für die medizinische Versorgung in der Provinz offenbar wieder Licht am Ende des Tunnels. In Baden-Württemberg zeigen dank politischer Initiativen wieder mehr junge Mediziner Interesse an einer Arbeit auf dem Land. Bewegung in der Allgemeinmedizin „Es gibt keinen Zweifel daran, dass es Bewegung gibt“, so Berthold Dietsche, Vorsitzender des Deutschen Hausärzteverbands Baden-Württemberg, in der Stuttgarter Zeitung. Und das ist auch wirklich hö...


Gesundheitszentrum Todtnau

Beitrag vom

Allgemeinmediziner stellt Versorgung in der Region sicher Um die medizinische Versorgung im Schwarzwald zu verbessern, hat der Allgemeinmediziner Dr. Thomas Honeck 2005 das Gesundheitszentrum Todtnau gegründet. Es vereint eine allgemeinmedizinische Landarztpraxis mit anderen Fachrichtungen wie Neurologie, Urologie und Chirurgie sowie Physio- und Ergotherapie. Trennung von Facharzt und Hausarzt problematisch Thomas Honeck begann bereits vor 15 Jahren sich Gedanken über die Versorgung seiner Heimat zu machen und wie diese in Zukunft sichergestellt werden könnte. Zu dieser Zeit gab es in Todtnau vier Arztpraxen, deren Inhaber allerdings alle bereits etwas älter waren. Es b...


Schafe hüten mit dem Hausarzt

Beitrag vom

Medizinstudierende und junge Ärzte für die Allgemeinmedizin zu begeistern, ist oft nicht einfach. Wenn man sie dann noch davon überzeugen soll, eine Stelle auf dem Land anzunehmen, braucht man schon sehr viel Glück. Oder gute Argumente. Leidenschaft für die Allgemeinmedizin wecken Michael Buff, Allgemeinmediziner im Vogelsbergkreis in Hessen, ist sich sicher, dass man nur durch persönliches Engagement Leidenschaft für den Arztberuf wecken kann. Anstatt auf eine Landarztquote, wie es der Masterplan Medizinstudium 2020 vorsieht, setzt er daher lieber darauf, den Medizinstudierenden zu zeigen, wie abwechslungsreich der Alltag ...


Ärztemangel auf dem Land - Viele Stellenangebote werden nicht besetzt

Beitrag vom

Bei der Vorstellung einer Analyse zur hausärztlichen Grundversorgung hat die Kassenärztliche Bundesvereinigung mehr Anreize für junge Ärzte auf dem Land gefordert. Der Hauptgrund für einen Ärztemangel auf dem Land liegt demnach darin, dass unter anderem viele Allgemeinmediziner in Pension gehen müssen, ohne einen Nachfolger gefunden zu haben. Die ländlichen Regionen sind zudem besonders betroffen, weil die dortige Bevölkerung oft unter einer schlechteren Infrastruktur mit wenigen öffentlichen Verkehrsmitteln leidet. Ohne ein Auto kann die Fahrt zum nächsten Allgemeinmediziner da schon eine Stunde oder mehr in Ans...


Honorarsituation in der Allgemeinmedizin

Beitrag vom

Immer weniger Ärzte lassen sich als Allgemeinmediziner in einer eigenen Praxis nieder - das ist vor allem im ländlichen Bereich ein Problem. Dass die Wege für die Patienten immer länger werden, hat dabei aber nicht nur etwas mit dem demografischen Wandel zu tun. Laut einem Artikel von Finanzen.net ist es niedergelassenen Ärzten vor allem auf dem Land oft nicht mehr möglich, ein angemessenes Honorar für ihre Arbeit zu erzielen. Besonders betroffen sind demnach die Ärzte der Grundversorgung wie Allgemeinmediziner, Augen- oder HNO-Ärzte. In einem Gut...


Ortsübergreifende Allgemeinmedizin

Beitrag vom

Wer in ländlich geprägten Regionen krank wird kann mitunter Schwierigkeiten bekommen, einen Hausarzt in der Nähe zu finden. Während die noch praktizierenden Ärzte immer älter werden, lässt der Nachwuchs auf dem Land leider auf sich warten und geht lieber in die Stadt. Weiterbildung zum Allgemeinmediziner - mit 66 Anstatt auf die Jungen zu warten, hat Dr. Thomas Maurer aus dem Nordfriesländischen Leck sich entschlossen, eine Zweigstelle seiner Praxis zu eröffnen und einen alten Kollegen zu reaktivieren. Dr Bernd Scharfe war eigentlich Anästhesist im Ruhestand,...


Österreich sucht Landarztnachwuchs

Beitrag vom

Ähnlich wie in Deutschland nimmt auch in Österreich die Zahl der Ärzte stetig zu. Österreich hat mit 4,9 Ärzten pro 1000 Einwohner gar die zweithöchste Arztdichte aller OECD-Staaten. Allerdings fehlen auch dort die Ärzte da, wo sie am nötigsten gebraucht werden – auf dem Land. Judith E. Innerhofer und Florian Gasser von ZEIT Online haben daher mit einigen österreichischen Landärzten gesprochen, um die Gründe dafür näher zu erforschen. Die wichtigsten Punkte des Artikels haben wir hier zusammengefasst. Fehlende Allgemeinmediziner Der demografische Wandel stellt auch die medizinische Versorgung in Österreich a...


Landarzt oft keine attraktive Option für Allgemeinmediziner

Beitrag vom

Anfang 2016 ging die Geschichte eines neuseeländischen Landarztes durch die Medien, der einen neuen Kollegen sucht – und trotz eines versprochenen Gehalts von über 240.000 Euro niemanden finden konnte. Dass dies keine südpazifische Anomalie darstellt, zeigt auch die aktuelle Entwicklung in Deutschland. Junge Ärzte können schon lange nicht mehr allein mit einem hohen Gehalt in eine bestimmte Region gelockt werden. Doch was sind die Gründe dafür, dass so wenige junge Menschen auf dem Land praktizieren wollen, und wie kann man sie dennoch davon überzeugen? Junge Allgemeinmediziner zieht es in die Stä...


Allgemeinmedizinische Famulatur auf dem Land

Beitrag vom

Eine Stelle als Allgemeinmediziner auf dem Land ist für viele Medizinstudierende nach wie vor keine attraktive Option. Im Vergleich zu Hightech-Medizinern in Kliniken gelten Hausärzte noch immer als graue Mäuse, deren Alltag vor allem aus der Behandlung von Omas Rheuma besteht. Um diese Klischees auszuräumen, bietet die Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland (bvmd) seit 2014 das Famulaturprogramm „Land.In.Sicht“ an. Erfahrung als Hausarzt auf dem Land sammeln 2014 als Pilotprojekt mit 35 Praktikumsplätzen in Bayern gestartet, wurde das Programm zum Wintersemsester 2015/16 bereits um zehn Plätzte und zwei Bunde...


Ärztezentrum für Allgemeinmediziner

Beitrag vom

Die Schleswig-Holsteinische Küste ist eine bei Touristen beliebte Urlaubsregion. Fern von den stressigen und hektischen Großstädten lassen die Menschen hier gerne einfach mal die Seele baumeln – Ärzte sich allerdings ungern nieder. Wie so viele ländliche Regionen in Deutschland ist auch die Gemeinde Büsum an der Nordsee von einem Mangel an Allgemeinmedizinern bedroht. Laut Statistik der Bundesärztekammer geht bis zum Jahr 2020 jeder vierte Mediziner in Pension – in vielen Fällen, ohne einen Nachfolger gefunden zu haben. Hinzu kommt, dass die Zahl der Ärzte zwar stetig steigt, die g...


"Klasse Allgemeinmedizin" gegen Landarztmangel

Beitrag vom

Es wächst eine neue Generation von Medizinern heran: Junge Ärzte legen heute vor allem Wert auf Arbeiten im Team, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, angemessene Freizeit sowie geregelte Arbeitszeiten. Das hat auch direkte Auswirkungen auf die Tätigkeit als Hausarzt. Förderung für interessierte Studierende Gerade die genannten Ansprüche sind im Feld der Allgemeinmedizin sehr gut zu realisieren, da man anders als in der Klinik flexibel arbeiten kann. Das ist für viele Ärzte, die sich für eine Tätigkeit als Allgemeinmediziner interessieren, ein Attraktivitätsmerkmal. Dabei beste...


Blogverzeichnis - Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogtotal


 
Ihre persönliche Betreuerin

Susanne Schmalz

"Guten Tag, mein Name ist Susanne Schmalz und ich bin beim Deutschen Hausarzt Service für das Bewerbermanagement zuständig. Das bedeutet, dass ich mich voll und ganz um Sie und Ihre Wünsche und Vorstellung bezüglich einer neuen Stelle in einer Praxis kümmere.

Ich unterstütze Sie gerne bei der Suche nach der passenden Praxis. Die kostenlose Anmeldung ist der erste Schritt zu Ihrem neuen Job."


Sind Sie überzeugt?

Jetzt passende Stelle finden

Sie haben offene Stellenangebote für Allgemeinmediziner?

Ihr persönlicher Ansprechpartner

 

Susanne Schmalz

Ansprechpartnerin für Ärzte

"Ich unterstütze Sie gerne bei der Suche nach der passenden Praxis. Die kostenlose Anmeldung ist der erste Schritt zu Ihrem neuen Job."

Jetzt passende Stelle finden

Sie haben offene Stellenangebote für Allgemeinmediziner?

Kontakt

Tel.: +49 (0) 521 / 911 730 33
Fax: +49 (0) 521 / 911 730 31
hallo@deutscherhausarztservice.de

Adresse

Deutscher Hausarzt Service
Johanneswerkstr. 4
33611 Bielefeld