Navigation schliessen

Der einfache Weg zu Ihrer neuen Praxis in der Allgemeinmedizin in 3 Schritten:

1
Schritt 1 von 3 :
Kostenlose Anmeldung

Jetzt starten
2
Schritt 2 von 3 :
Sorgenfrei ohne Anschreiben

Ganz einfach bewerben
3
Schritt 3 von 3 :
Vorstellungsgespräch

Unsere Tipps

Der perfekte Lebenslauf

Lesezeit: ca. 3 Min. | Beitrag vom

Zusammenfassung

4.4 / 5 aus 18 Abstimmungen

Beim Verfassen des eigenen Lebenslaufs kann man vieles falsch machen. Hier macht auch der Lebenslauf für Allgemeinmediziner keine Ausnahme. Ein beliebtes No-Go ist es, den Lebenslauf unnötig in die Länge zu ziehen. Natürlich wollen Sie beeindrucken und wirklich alles in den Lebenslauf für Allgemeinmediziner hineinpacken. Verständlich, doch die Übersichtlichkeit darf nicht darunter leiden.

Für Allgemeinmediziner Stellenangebote bringt es reichlich wenig, wenn dem Chef bereits die Augen übergehen, bevor er bei den wirklich wichtigen Fakten angekommen ist. Deshalb versuchen Sie bitte, sich so kurz wie möglich zu fassen. Es hilft, wenn Sie sich beim Schreiben in die Lage eines Chefs versetzen, der bereits einen Stapel Bewerbungen gelesen hat.

Lebenslauf Allgemeinmediziner
Der perfekte Lebenslauf für Allgemeinmediziner - CC0, pexels.com

Der perfekte Lebenslauf - das Wichtigste zuerst!

Buch, Zeitungsartikel und Lebenslauf haben eines gemeinsam: Die Einleitung muss genügend Interesse wecken, um den Leser zum Weiterlesen zu motivieren. Neben Übersichtlichkeit ist auch eine klare Gliederung wichtig. Genauso wie die passende Formatierung und die richtige Reihenfolge.

Übrigens: Wichtige Stationen Ihres Werdegangs und Ihre Top Skills gehören auch in den ersten Absatz Ihres Anschreibens für Allgemeinmediziner Stellenangebote.

Die Einleitung dient also auch als Teaser auf berufliche Details, die sich niemand entgehen lassen sollte.

Folgende Unterteilung sorgt für eine gute Übersicht

  1. Kopf

Der Lebenslauf für Allgemeinmediziner startet mit dem Kopf. Dieser besteht aus der Überschrift "Lebenslauf" oder "Curriculum Vitae" (CV), einem Lichtbild, Ihrem Namen, Anschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum und einer E-Mail-Adresse. Die E-Mail-Adresse sollte nur aus Ihrem Vor- und Nachnamen bestehen.

  1. Hauptteil

Der Hauptteil Ihres Lebenslaufs für zukünftige Allgemeinmediziner Stellenangebote besteht aus Ihrem Studium und all Ihren beruflichen Erfahrungen. Unterteilen Sie den Hauptteil in folgende Punkte: Studium (inklusive Examensnote), Kongresse, klinische Erfahrungen, Promotion (Doktorarbeiten, Doktorvater bzw. Mutter), Stipendien, Fremdsprachen, Auslandsaufenthalte, soziales Engagement und Interessen (bitte keine gefährlichen Sportarten).

Die Reihenfolge ist Ihnen überlassen, doch wie bereits erwähnt: die Ihrer Meinung nach wichtigsten Punkte zuerst. Die gesamte Schulbildung können Sie sich ebenfalls sparen. Letztendlich zählen nur die Abschlüsse und Examensnoten.

  1. Schlussteil

Der Abschluss wird oft vergessen, doch Ort, Datum und Ihre Unterschrift sind wichtig. Sie bestätigen nicht nur die Richtigkeit der angegebenen Informationen, sondern auch die Aktualität Ihrer Daten. Zuerst bitte Ort und Datum und darunter setzen Sie eine gut leserliche Signatur - ohne Grußformel.

Ist ein Lichtbild bei einem Lebenslauf für Allgemeinmediziner Pflicht?

Nein, Pflicht ist es nicht und es gibt auch viele Länder, in denen Bewerber auf Fotos verzichten. Wenn Sie sich jedoch in Deutschland auf Allgemeinmediziner Stellenangebote bewerben, wird es erwartet.

Ein Foto ist aber auch eine sehr gute Gelegenheit, um sich zu verkaufen. Ein freundliches Lächeln hinterlässt immer einen guten Eindruck. Zudem spielen nicht nur Referenzen eine große Rolle. Als Entscheider möchte man ja auch einen Menschen zum Interview einladen, der einem auf den ersten Blick sympathisch ist. Es sollte sich unbedingt um ein aktuelles Foto handeln, das in einem professionellen Fotostudio aufgenommen wurde.

Was bei Lücken im Lebenslauf zu tun ist

Sicherlich sind Lücken im Lebenslauf für Allgemeinmediziner keine tolle Sache. Kleine Lücken sind jedoch kein Problem. Bei einer größeren Auszeit sollten Sie sich vielleicht doch einen nachvollziehbaren Grund überlegen. Für eine nicht selbst verschuldete Kündigung oder einer Auszeit aufgrund von Krankheit müssen Sie sich nicht schämen. Auch eine ausgedehnte Pause nach dem Studium wird Ihnen kein Arbeitgeber krummnehmen. Wichtig ist nur, dass Sie bei Allgemeinmediziner Stellenangebote nicht lügen.

Personaler haben feine Antennen für Unwahrheiten oder Schönmalereien. Mit einer ehrlichen Erklärung der Lücke sammeln Sie auf jeden Fall Pluspunkte. Und kommen Sie bitte nicht auf die Idee, vor Ihren beruflichen Erfahrungen nur Jahresangaben zu setzen. Dies schreit geradezu danach, dass hier jemand versucht Lücken zu verschweigen.

Zum Schluss sollten Sie den Lebenslauf für Allgemeinmediziner mehrere Male Korrekturlesen und vielleicht auch noch mal eine andere Person drübersehen lassen. Auch Flüchtigkeitsfehler, sind Fehler und gerade als Mediziner ist ein Auge fürs Detail unabdingbar.

Wenn Sie fertig sind, bietet sich auch noch mal die Gelegenheit, einige Teile des Lebenslaufs kürzer zu fassen. Sitzt alles? Gut! Nun können Sie Ihren Lebenslauf für zukünftige Bewerbungen auf Allgemeinmediziner Stellenangebote speichern. Und nicht vergessen: Halten Sie Ihren Lebenslauf immer so aktuell wie möglich!

Sie sind Allgemeinmediziner und suchen eine neue Stelle?

Dann erhalten Sie kostenlos und unverbindlich Stellenangebote in Ihrer Region.

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Sie haben offene Stellenangebote für Allgemeinmediziner?

Mehr zum Thema

Alle Themen

Passende Praxen per E-Mail erhalten

Sie sind Allgemeinmediziner und suchen eine neue Stelle? Dann erhalten Sie kostenlos und unverbindlich Stellenangebote in Ihrer Region.

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Sie haben offene Stellenangebote für Allgemeinmediziner?



Verwandte Artikel

Fortbildungen für Allgemeinmediziner - Was angestellte Ärzte bedenken sollten

Fortbildungen für Allgemeinmediziner - Was angestellte Ärzte bedenken sollten

Lesezeit: ca. 4 Min. | Beitrag vom

Arzt zu sein, bedeutet viel Verantwortung. Denn schließlich liegen die Gesundheit und das Wohlbefinden anderer Menschen in den Händen des Arztes. Demensprechend ist au... weiterlesen


Weihnachten als Allgemeinmediziner – Zwischen Viren und Adventskalender

Weihnachten als Allgemeinmediziner – Zwischen Viren und Adventskalender

Lesezeit: ca. 4 Min. | Beitrag vom

Weihnachten, die Zeit die man lieben und hassen kann. Bald brennt sonntags wieder ein Lichtlein am Adventskranz und jeden Tag verbirgt sich eine andere Überraschung h... weiterlesen



Datenschutz in der Hausarztpraxis

Datenschutz in der Hausarztpraxis

Lesezeit: ca. 4 Min. | Beitrag vom

In jeder Hausarztpraxis werden sensible Daten der Patienten aufgenommen und verwaltet. Daher hat der Datenschutz in der Hausarztpraxis hohe Priorität - und das nicht n... weiterlesen


In Zukunft keine Wartezeitquote mehr beim Medizinstudium?

In Zukunft keine Wartezeitquote mehr beim Medizinstudium?

Lesezeit: ca. 4 Min. | Beitrag vom

Innerhalb der Länder sind sich die Verantwortlichen einig, Studienplätze für Medizin in der Zukunft nicht mehr nach der Wartezeit zu vergeben. Die War... weiterlesen




 
Ihre persönliche Betreuerin

Susanne Schmalz

"Guten Tag, mein Name ist Susanne Schmalz und ich bin beim Deutschen Hausarzt Service für das Bewerbermanagement zuständig. Das bedeutet, dass ich mich voll und ganz um Sie und Ihre Wünsche und Vorstellung bezüglich einer neuen Stelle in einer Praxis kümmere.

Ich unterstütze Sie gerne bei der Suche nach der passenden Praxis. Die kostenlose Anmeldung ist der erste Schritt zu Ihrem neuen Job."


Sind Sie überzeugt?

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Sie haben offene Stellenangebote für Allgemeinmediziner?

Ihr persönlicher Ansprechpartner

 

Susanne Schmalz

Ansprechpartnerin für Ärzte

"Ich unterstütze Sie gerne bei der Suche nach der passenden Praxis. Die kostenlose Stellenanfrage ist der erste Schritt zu Ihrem neuen Job."

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Sie haben offene Stellenangebote für Allgemeinmediziner?

Kontakt

Tel.: +49 (0) 521 / 911 730 33
Fax: +49 (0) 521 / 911 730 31
hallo@deutscherhausarztservice.de

Adresse

Deutscher Hausarzt Service
Johanneswerkstr. 4
33611 Bielefeld

You have voted!
Schliessen
Vote for:
stars
Vote
You have not rated!