Navigation schliessen

Der einfache Weg zu Ihrer neuen Praxis in der Allgemeinmedizin in 3 Schritten:

1
Schritt 1 von 3 :
Kostenlose Anmeldung

Jetzt starten
2
Schritt 2 von 3 :
Sorgenfrei ohne Anschreiben

Ganz einfach bewerben
3
Schritt 3 von 3 :
Vorstellungsgespräch

Unsere Tipps

Allgemeinmedizin praktisch erleben

Beitrag vom

Um junge Ärzte davon zu überzeugen nach dem Studium oder der Weiterbildung eine Stelle als Allgemeinmediziner auf dem Land anzunehmen, setzen viele Regionen auf finanzielle Anreize und Förderungen. Sei es mit einem Stipendium, welches Medizinstudierende bereits während des Studiums an eine Region bindet, oder einer Förderung, die nach der Weiterbildung lockt: Viele von Unterversorgung bedrohte Regionen versuchen Allgemeinmediziner vor allem mit finanziellen Mitteln anzuwerben.

Geld allein schafft keine Hausärzte

Dabei hat das Gesundheitsforschungsinstitut IGES hat in einem Gutachten festgestellt, dass eine hohe Vergütung Ärzte nicht in dünn besiedelten Regionen lockt. Wichtig sind jungen Ärzten hingegen vor allem eine ausgewogene Work-Life-Balance sowie die Möglichkeit, im Team zu arbeiten. Im Hinblick auf die Familienplanung ist es zudem wichtig, auch in Teilzeit arbeiten zu können. Gerade diese Aspekte sind in der Allgemeinmedizin auf dem Land durchaus gegeben – allerdings entscheiden sich trotzdem zu wenige junge Mediziner nach dem Studium diesen Weg zu gehen, da die schlechten Vorurteile überwiegen. Geändert werden soll dies, indem Studierende bereits während des Studiums die Arbeit von Hausärzten in ländlichen Regionen kennenlernen und sich so ein besseres Bild von deren Arbeit machen können.

Stellensuche auf dem Land
"Münsterland" von Bastian Greshake CC BY-SA 2.0

Allgemeinmedizin praktisch kennenlernen

Daher bietet der Kreis Borken in Nordrhein-Westfalen jeweils fünf Studierenden an, den Praxismonat Allgemeinmedizin zu absolvieren. Die Kampagne mit dem Namen „Hand aufs Herz – Ärztinnen und Ärzte in den Kreis Borken" wurde vom Kreis Borken in Gemeinschaftsarbeit mit dem Klinikverbund Westmünsterland, dem St. Antonius-Hospital Gronau, dem Augusta-Hospital Anholt, dem Krankenhaus Maria-Hilf Stadtlohn sowie den Arztpraxen der Region auf die Beine gestellt. Die Studierenden sollen durch das Projekt sowohl für die Tätigkeit als Hausarzt im Allgemeinen, als auch für die Arbeit im Westmünsterland im Speziellen, begeistert werden. Dadurch soll erreicht werden, dass sie nach Ende des Studiums als Krankenhaus- oder niedergelassener Arzt in der Region tätig werden. Beteiligt sind mittlerweile alle Krankhäuser im Kreis sowie 21 Allgemeinärztliche Praxen mit 32 praktizierenden Ärzten, welche sich zum Weiterbildungsverbund „Ärztinnen und Ärzte im Kreis Borken“ zusammengeschlossen haben.

Der Praxismonat Allgemeinmedizin ist eine Kombination aus Famulatur und praktischen Übungen und bietet zudem die Möglichkeit, Kontakte zu Chefärzten und Praxisinhabern zu knüpfen. Die Studierenden durchlaufen während des Programms bis zu vier verschiedene medizinische Bereiche in Krankenhäusern und Praxen, wodurch das Aufgabenspektrum eines Allgemeinmediziners aus erster Hand kennengelernt werden kann. Spannende Zusatzangebote wie Übungen mit dem da Vinci Simulator zum Operationstraining, einem Naht- und Knotenkurs, EKG-Seminaren oder einer Hospizbesichtigung runden das Angebot ab. Von Vorteil ist zudem, dass der Praxismonat auf die obligatorische Famulaturzeit angerechnet werden kann.

Die Studierenden sind während des Praxismonats in einer gemeinsamen Wohnung untergebracht, die, ebenso wie ein Auto und ein Fahrrad, kostenlos zur Verfügung gestellt wird.

Weitere Informationen sowie ein Mustereinsatzplan sind auch hier zu finden.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogtotal

Sie sind Allgemeinmediziner und suchen eine neue Stelle?

Dann erhalten Sie kostenlos und unverbindlich Stellenangebote in Ihrer Region.

Jetzt passende Stelle finden

Sie haben offene Stellenangebote für Allgemeinmediziner?

Passende Praxen per E-Mail erhalten

Sie sind Allgemeinmediziner und suchen eine neue Stelle? Dann erhalten Sie kostenlos und unverbindlich Stellenangebote in Ihrer Region.

Jetzt passende Stelle finden

Sie haben offene Stellenangebote für Allgemeinmediziner?

Verwandte Artikel

Allgemeinmedizin als Chance für junge Ärzte

Beitrag vom

Der Behandlungsbedarf in Deutschland nimmt stetig zu. Nicht zuletzt wegen des demografischen ...


Stipendien für Allgemeinmediziner in Südwestfalen

Beitrag vom

Förderprogramme für Medizinstudierende sind eine beliebte Möglichkeit, um junge All...



"Klasse Allgemeinmedizin" gegen Landarztmangel

Beitrag vom

Es wächst eine neue Generation von Medizinern heran: Junge Ärzte legen he...


Ärztezentrum für Allgemeinmediziner

Beitrag vom

Die Schleswig-Holsteinische Küste ist eine bei Touristen beliebte Urlaubsregion. Fern von d...




 
Ihre persönliche Betreuerin

Susanne Schmalz

"Guten Tag, mein Name ist Susanne Schmalz und ich bin beim Deutschen Hausarzt Service für das Bewerbermanagement zuständig. Das bedeutet, dass ich mich voll und ganz um Sie und Ihre Wünsche und Vorstellung bezüglich einer neuen Stelle in einer Praxis kümmere.

Ich unterstütze Sie gerne bei der Suche nach der passenden Praxis. Die kostenlose Anmeldung ist der erste Schritt zu Ihrem neuen Job."


Sind Sie überzeugt?

Jetzt passende Stelle finden

Sie haben offene Stellenangebote für Allgemeinmediziner?

Ihr persönlicher Ansprechpartner

 

Susanne Schmalz

Ansprechpartnerin für Ärzte

"Ich unterstütze Sie gerne bei der Suche nach der passenden Praxis. Die kostenlose Anmeldung ist der erste Schritt zu Ihrem neuen Job."

Jetzt passende Stelle finden

Sie haben offene Stellenangebote für Allgemeinmediziner?

Kontakt

Tel.: +49 (0) 521 / 911 730 33
Fax: +49 (0) 521 / 911 730 31
hallo@deutscherhausarztservice.de

Adresse

Deutscher Hausarzt Service
Johanneswerkstr. 4
33611 Bielefeld