Navigation schliessen

Der einfache Weg zu Ihrer neuen Praxis in der Allgemeinmedizin in 3 Schritten:

1
Schritt 1 von 3 :
Kostenlose Anmeldung

Jetzt starten
2
Schritt 2 von 3 :
Sorgenfrei ohne Anschreiben

Ganz einfach bewerben
3
Schritt 3 von 3 :
Vorstellungsgespräch

Unsere Tipps

Akupunktur als Allgemeinmediziner

Beitrag vom

Akupunktur - was ist das?

Die Akupunktur ist ein bedeutungsvolles und anerkanntes alternativmedizinisches Behandlungsverfahren. Die Akupunktur - acus; Nadel, punctio; das Stechen gehört der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) an. Dabei wird bei den Nadelpunktionen eine therapeutische Wirkung erzielt. Das Qi, die Lebensenergien des Körpers, spielt dabei eine zentrale Rolle. Die TCM geht davon aus, dass stets definierte Leitbahnen im Organismus kooperieren und einen Einfluss auf jegliche Körperfunktionen besitzen. Diese zirkulierenden Meridiane sind daher besonders von Bedeutung. Ein gestörter Energiefluss kann somit Erkrankungen begünstigen beziehungsweise hervorrufen. Die Störung soll durch Stimulierungen der Meridiane wieder gelöst werden. Der gestörte Fluss des Qi soll daher wieder in Gang gebracht werden. Akupressur besitzt dieselben Behandlungsziele. Dabei wird mit Druck und Wärme behandelt. Die Wirksamkeit von Akupunktur und Akupressur ist durch klinische Studien belegt. Ebenso auch die sogenannte Scheinakupunktur. Dabei werden beliebige Meridianpunkte stimuliert. Zum Behandlungsspektrum gehören chronische Rücken- und Knieschmerzen, Migräne und Arthrose. Doch das gesamte Behandlungsspektrum ist bedeutend weitreichender und umfasst eine Vielzahl von Erkrankungen und Beschwerden. Die Akupunktur und auch die Scheinakupunktur besitzen eine nachgewiesene Wirksamkeit und dienen daher besonders gut als Kombination zur modernen Allgemeinmedizin. Durch die Stimulation wird der Energiefluss angeregt und somit können Erkrankungen und Schmerzen gelindert werden.

Zusatz-Weiterbildung Akupunktur als Allgemeinmediziner
Akupunktur als Allgemeinmediziner - CC0, pexels.com

Zusatz - Weiterbildung Akupunktur als Allgemeinmediziner

Eine Zusatz-Weiterbildung Akupunktur als Allgemeinmediziner erweitert die Behandlungskompetenzen im Bereich der alternativen Medizin. Die TCM ist zudem ein anerkanntes Heilverfahren und die Wirksamkeit ist demnach wissenschaftlich belegt. Laut der der Bundesärztekammer (BÄK) müssen 120 Unterrichtseinheiten auf 24 Monate verteilt werden. Die Absolvierung kann über anerkannten Wochenendkursen und anerkannten Seminaren erfolgen. Zudem sind rund 60 Stunden Patientenbehandlungen erforderlich und zusätzlich 20 Stunden Fallseminare. Die sogenannten Fallseminare sind in mindestens 5 Sitzungen durchzuführen.
Die gesamte Zusatz-Weiterbildung Akupunktur beträgt insgesamt 200 UE. Die fundierte Zusatz-Weiterbildung Akupunktur bewirkt erweiterte Behandlungsmöglichkeiten. Dabei werden von anerkannten Akupunkturgesellschaften individuelle Kurse erteilt, welche alle das gemeinsame Ziel verfolgen. Die Stellenangebote Allgemeinmediziner sind dadurch weitreichender, denn es können zur modernen Medizin noch erweiterte Kompetenzen angeboten werden. Demnach können sich Ärzte auf TCM spezialisieren. Stellenangebote Allgemeinmediziner sind besonders auch durch Schwerpunkte bestärkt. Es kann außerdem ein "Maser of Science" Studiengang in der traditionell chinesischen Medizin absolviert werden. Dieser Studiengang ist zum Beispiel an der Universität München möglich.

Vorteile der Zusatz-Weiterbildung Akupunktur für die Praxis - Stellenangebote Allgemeinmediziner

Akupunkturtherapie in Kombination der modernen Medizin bedeutet ebenso auch alternative Behandlungsmöglichkeiten und erweitert die Stellenangebote Allgemeinmediziner bedeutend. Aufgrund der besonderen nationalen und internationalen Stellenwerte kann dadurch ein erweiterter Patientenkreis angesprochen werden. Ärzte mit einer Zusatz-Weiterbildung Akupunktur können den Patienten ein natürliches Heilverfahren mit wissenschaftlichem Hintergrund anbieten. Dadurch können Erkrankungen auf einer natürlichen Weise und ohne Medikation behandelt werden. Entweder als alleinige Therapiemaßnahme oder als ergänzende Therapie. Die Liste der Behandlungsmöglichkeiten ist lang und demnach besitzt die TCM nachgewiesen bedeutende Erfolgsaussichten. Durch eine Zusatz-Weiterbildung wird das Wissen erweitert und auch das Leistungsspektrum. Eine anerkannte Weiterbildung ist eine gute Basis für die weitere berufliche Karriere. Die TCM basiert darüber hinaus auf wissenschaftlichen Studien, welche die Wirksamkeit belegen. Daher können Ärzte mit Zusatzbezeichnung ein weiteres fundiertes Therapieangebot anbieten. Die TCM kann alternative Behandlungen ermöglichen, auch wenn die moderne Medizin ausgeschöpft ist. Die Akupunktur ist transparent gestaltet und ermöglicht eine fachgerechte Alternativtherapie.

Fazit Akupunktur - Stellenangebote Allgemeinmediziner

Die TCM stellt eine herausragende Therapiemaßnahme dar und ist besonders in der alternativen Medizin von großer Bedeutung. Dabei kann die moderne Medizin mit einer kompetenten Methode dienen, welche präzise eingesetzt werden kann. Außerdem eignet sich die traditionell chinesische Medizin auch als sogenanntes Mittel zur Wahl. Stellenangebote Allgemeinmediziner mit Zusatzbezeichnung Akupunktur sind verfügbar, denn die alternative Therapiemethode besitzt eine bedeutende Wirksamkeit und umfassende Einsatzmöglichkeiten.

Sie sind Allgemeinmediziner und suchen eine neue Stelle?

Dann erhalten Sie kostenlos und unverbindlich Stellenangebote in Ihrer Region.

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Sie haben offene Stellenangebote für Allgemeinmediziner?

Mehr zum Thema

Alle Themen

Passende Praxen per E-Mail erhalten

Sie sind Allgemeinmediziner und suchen eine neue Stelle? Dann erhalten Sie kostenlos und unverbindlich Stellenangebote in Ihrer Region.

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Sie haben offene Stellenangebote für Allgemeinmediziner?


Unverbindliches Angebot erhalten

Sie haben offene Stellenangebote für Allgemeinmediziner? Finden Sie bei uns den passenden Arzt für Ihre Praxis oder Klinik.

Jetzt unverbindliches Angebot erhalten

Sie sind Allgemeinmediziner und suchen eine neue Stelle?

Verwandte Artikel

Allgemeinmedizin als Chance für junge Ärzte

Beitrag vom

Der Behandlungsbedarf in Deutschland nimmt stetig zu. Nicht zuletzt wegen des demografischen ...


Stipendien für Allgemeinmediziner in Südwestfalen

Beitrag vom

Förderprogramme für Medizinstudierende sind eine beliebte Möglichkeit, um junge All...



"Klasse Allgemeinmedizin" gegen Landarztmangel

Beitrag vom

Es wächst eine neue Generation von Medizinern heran: Junge Ärzte legen he...


Ärztezentrum für Allgemeinmediziner

Beitrag vom

Die Schleswig-Holsteinische Küste ist eine bei Touristen beliebte Urlaubsregion. Fern von d...




 
Ihre persönliche Betreuerin

Susanne Schmalz

"Guten Tag, mein Name ist Susanne Schmalz und ich bin beim Deutschen Hausarzt Service für das Bewerbermanagement zuständig. Das bedeutet, dass ich mich voll und ganz um Sie und Ihre Wünsche und Vorstellung bezüglich einer neuen Stelle in einer Praxis kümmere.

Ich unterstütze Sie gerne bei der Suche nach der passenden Praxis. Die kostenlose Anmeldung ist der erste Schritt zu Ihrem neuen Job."


Sind Sie überzeugt?

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Sie haben offene Stellenangebote für Allgemeinmediziner?

Ihr persönlicher Ansprechpartner

 

Susanne Schmalz

Ansprechpartnerin für Ärzte

"Ich unterstütze Sie gerne bei der Suche nach der passenden Praxis. Die kostenlose Stellenanfrage ist der erste Schritt zu Ihrem neuen Job."

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Sie haben offene Stellenangebote für Allgemeinmediziner?

Kontakt

Tel.: +49 (0) 521 / 911 730 33
Fax: +49 (0) 521 / 911 730 31
hallo@deutscherhausarztservice.de

Adresse

Deutscher Hausarzt Service
Johanneswerkstr. 4
33611 Bielefeld