Navigation schliessen

Der einfache Weg zu Ihrer neuen Praxis in der Allgemeinmedizin in 3 Schritten:

1
Schritt 1 von 3 :
Kostenlose Anmeldung

Jetzt starten
2
Schritt 2 von 3 :
Sorgenfrei ohne Anschreiben

Ganz einfach bewerben
3
Schritt 3 von 3 :
Vorstellungsgespräch

Unsere Tipps

Umfrage

Wir haben Anfang 2017 Allgemeinmediziner gefragt, ob Sie an unserer Umfrage zum Thema "Hausärzte in Deutschland" teilnehmen möchten. Wissen wollten wir, wie die Meinung (angehender) Allgemeinmediziner zur allgemeinmedizinischen Situation hier in Deutschland ist.

 

Hausärzte in Deutschland 2017

  • 1. Warum sind Sie Hausarzt geworden?

    Der Großteil der Befragten (49,2%) antwortete auf diese Frage, dass der Beruf als solcher ausschlaggebend dafür war, eine Karriere als Hausarzt einzuschlagen. Die große Nähe zu den Patienten, die man teilweise über Jahre hinweg begleiten kann, ein interessantes und vielfältiges Fachgebiet und die Möglichkeit, viele verschiedene Krankheitsbilder zu sehen, brachte die Mediziner dazu, Hausarzt zu werden. Direkt danach nannten die Befragten die Zustände in Krankenhäusern (39,7%) als Grund, warum Sie sich für den Weg des Hausarztes entschieden haben. Die Dienstzeiten im Krankenhaus, die hohe Arbeitsbelastung und die schlechte Vereinbarkeit von Familie und Beruf waren ausschlaggebend dafür, Hausarzt zu werden.

  • 2. Warum werden andere Ärzte nicht Hausarzt?

    Die Gründe dafür, dass andere Ärzte kein Interesse daran haben, als Hausarzt zu praktizieren, sind vielfältig, meinen unsere befragten Ärzte.
    Als häufigster Grund wird das Gehalt genannt (28,1%), gefolgt von drei weiteren Aspekten: der Angst vor der Selbstständigkeit (19,8%), dem hohen Arbeitsaufwand (18,8%) und dem geringen gesellschaftlichen Ansehen (18,8%).

  • 3. Wie sind Sie bei der Jobsuche vorgegangen?

    Unsere befragten Ärzte haben mehrheitlich geantwortet, dass Sie bei Ihre Jobsuche vor allem auf das Kontaktieren von Kollegen oder Bekannten zurückgegriffen haben, um über persönliche Kontakte an eine neue Stelle zu gelangen (22,7%). Ansonsten lief die Suche nach einer neuen Stelle zum größten Teil online ab (21,8%).

  • 4. Nach welchen Kriterien haben Sie sich für eine Praxis / ein MVZ entschieden?

    Die Entscheidung, welche Stelle unsere Befragten wählen, hängt hauptsächlich von zwei Faktoren ab: zum einen an den Arbeitsbedingungen (26,9%), zum anderen an der Atmosphäre (26.9%).
    Unter dem Punkt Arbeitsbedingungen sind faire Arbeitszeiten, eine gute Ausstattung, die Umsatzsituation und ein vielseitiges Arbeiten zusammengefasst. Der Punkt Atmosphäre bezieht sich vor allem auf das jeweilige Team in der Praxis. Es soll ein kollegiales Miteinander herrschen, mit einer freundlichen und angenehmen Stimmung. Unsere Befragten möchte innerhalb der eigenen Praxis kein Gegen- sondern ein Miteinander.

  • 5. Wie beurteilen Sie Medizinische Versorgungszentren?

    Ein Großteil unserer Befragten beurteilt Medizinische Versorgungszentren sehr positiv (43,4%) und sind dafür, MVZs in der Zukunft noch verstärkter auszubauen.
    Negativ (26,5%) werden Medizinische Versorgungszentren von unseren Befragten vor allem dann gesehen, wenn sie nicht von Ärzten direkt, sondern von BWLern geführt werden, die oft mehr die wirtschaftlichen Interessen in einem MVZ sehen als die der guten medizinischen Versorgung.

  • 6. Selbst eine Praxis führen oder angestellt arbeiten?

    Die Idealvorstellung unserer Befragten ist mit deutlicher Mehrheit eine Praxisgemeinschaft mit einem oder mehreren anderen Ärzten (52,9%). Eine Einzelpraxis eigenständig zu führen, das wünschen sich 20,6% der Befragten. Angestellt möchten 13,2% unserer Befragten in einer Praxis arbeiten.
    Weit abgeschlagen die Medizinischen Versorgungszentren. Nur 8,8% unserer Befragten möchten in einem MVZ angestellt arbeiten und sogar nur 2,2% ein MVZ leiten.


 
Ihre persönliche Betreuerin

Susanne Schmalz

"Guten Tag, mein Name ist Susanne Schmalz und ich bin beim Deutschen Hausarzt Service für das Bewerbermanagement zuständig. Das bedeutet, dass ich mich voll und ganz um Sie und Ihre Wünsche und Vorstellung bezüglich einer neuen Stelle in einer Praxis kümmere.

Ich unterstütze Sie gerne bei der Suche nach der passenden Praxis. Die kostenlose Anmeldung ist der erste Schritt zu Ihrem neuen Job."


Sind Sie überzeugt?

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Sie haben offene Stellenangebote für Allgemeinmediziner?

Ihr persönlicher Ansprechpartner

 

Susanne Schmalz

Ansprechpartnerin für Ärzte

"Ich unterstütze Sie gerne bei der Suche nach der passenden Praxis. Die kostenlose Stellenanfrage ist der erste Schritt zu Ihrem neuen Job."

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Sie haben offene Stellenangebote für Allgemeinmediziner?

Kontakt

Tel.: +49 (0) 521 / 911 730 33
Fax: +49 (0) 521 / 911 730 31
hallo@deutscherhausarztservice.de

Adresse

Deutscher Hausarzt Service
Johanneswerkstr. 4
33611 Bielefeld